Sachsen Pickelhaube 1. Weltkrieg feldgrau für Mannschaften im Infanterie-Regiment „König Ludwig III. von Bayern“ (3. Königlich Sächsisches) Nr. 102, abgeben an ein Feldartillerie Regiment

Heimatstandort Zittau, Kammerstück, um 1915. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in Eisen feldgrau. Helmstern mit sächsischem Wappen, Ledersturmriemen an Knopf 91, beide Kokarden, Nackenschiene mit Lüftungsschieber. Der Teller mit Artilleriekugel mit Bajonettverschluss. Innen mit gelaschtem Lederfutter, hinten im Nackenschirm mit Kammerstempel "102. R". Leicht getragen, Zustand 2.
Der Helm wurde während des Krieges vom IR 102 an ein Feldartillerie-Regiment abgegeben. 
315600
€ 1.300,00