Wehrmacht Anwesenheitsstandarte des Reichskriegsministers und Oberbefehlshabers der Wehrmacht Generalfeldmarschall Blomberg

Kammerstück für Fahrzeuge der Kriegsmarine (Schiff), um 1937. Farbig gedruckte Ausführung auf Flaggentuch , Maße 50 x 50 cm. Am Rand mit genähter Liek und Kammerstempel Adler über "M", "Reichskriegsmm. 94 x 104". Mit Herstelleretikett "Fahnenrichter Köln" Die Flagge ist gebraucht, und durch Motten stark beschädigt. Sehr selten.
Diese Flagge wurde am 5. Oktober 1935 für den Reichskriegsminister Generalfeldmarschall Blomberg eingeführt und bis zum 4. Februar 1938 verwendet. Nach der Entlassung von Blombergs im Februar 1938 durch Adolf Hitler, nahm dieser selbst die Position des Oberbefehlshabers der Wehrmacht ein. Die Kommandoflagge wurde daher nicht mehr verwendet und durch die nachfolgende ersetzt.
317712
€ 1.800,00