Preußen Löwenkopfsäbel für einen Offizier

Um 1914/15. Blanke, leicht gekrümmte Klinge, beidseitig mit Hohlbahn. Fein ziseliertes Gefäß aus Messing und Neusilber, breit geschwungener Bügel, die Verzierung schon an das Art déco erinnernd, auf dem terzseitigen Parierlappen in Medaillon gefasster antikisierender Kriegerkopf, der Löwenkopf mit roten Glasaugen, Kunstoffgriff mit intakter eiserner Drahtwicklung. Schwarz lackierte Stahlscheide mit einem Ringband und beweglichen Tragering, die Lackierung zu 80% erhalten. Zustand 2.

Gesamtlänge 91,5 cm.
325216
€ 950,00