Württemberg Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen des Dragoner-Regiments Königin Olga (1. Württ.) Nr. 25

Standort Ludwigsburg, um 1914. Vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig geätzt, Terzseitig im Paneel mit Schriftzug "Drag. Reg. Königin Olga (1. Württ.) No 25", darüber das Konterfei König Karls, quartseitig Reiterkampfszene, auf der Fehlschärfe Herstellerzeichen (Eickhorn). Starres, vernickeltes Gefäß mit württembergischen Wappen, das Griffstück aus Kunststoff, der Korb quartseitig nur leicht aus der Form. Schwarz nachlackierte Stahlscheide mit einem Ringband und starrem Ring, leicht verbeult. Zustand 2.

Gesamtlänge ca. 94,5 cm.



329919
€ 850,00