Preussen lichtgraue Litewka aus dem Besitz des Majors Otto Fürst zu Salm-Horstmar; 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam. Eigentumstück, um 1910. Feines lichtgraues Tuch mit gelben Vorstößen, gelben Kragenpatten, silberne Knöpfen und angenähten Schulterstücken. Innen cremefarbenes Seidenfutter. In der Innentasche mit schönem Schneideretikett "A. Berger jun. Kgl. & Kgl. Prinzl. Hoflieferant, Potsdam", handgeschriebener Trägername "Durchlaucht Fürst zu Salm-Horstmar". Nur sehr leichte Tragespuren, Zustand 2+ .
Otto Fürst zu Salm-Horstmar (1867 - 1941) war von 1902 bis 1908 Vorsitzender des Deutschen Flottenvereins und Mitglied der Deutschen Vaterlandspartei und später des Alldeutschen Verbandes.
278220
€ 2.300,00