Luftwaffe - Programmablauf der Beisetzungsfeier für den Jagdflieger Major Horst Carganico am 6.6.1944

DinA4-Blatt; gefaltet gebrauchter Zustand.
Nach dem Tod von Major Gerlitz, dem Kommandeur der I./JG 5, wird Carganico am 26. März 1944 Chef dieser Gruppe in der Reichsverteidigung. Er hat jetzt über 600 Feindflüge hinter sich gebracht, als ihn am 27. Mai 1944 dann das Schicksal ereilt. Carganico, dessen Maschine sichtlich Trefferwirkung zeigt, will nach dem Luftkampf noch eine Notlandung versuchen und gerät dabei in eine Hochspannungsleitung. Bei dem nachfolgenden Absturz findet er nach 60 Luftsiegen den Tod.
389822
€ 35,00