Kaiserliches Freiwilliges Automobil-Corps Dolch für Mitglieder

Sauber rhombische Klinge mit beidseitiger floraler Ätzung und zusätzlichem Reichsadler, Herstellerzeichen von "Pack", Neusilberbeschläge, das Parierstück mit aufgelegtem Signalhorn aus Messing, durchbrochen gearbeitete Krone, Beingriff mit reparierter Drahtwicklung, Blattfederarettierung, erneuerter Stoßfilz, braune Lederscheide mit Neusilberbeschlägen, diese schon etwas bestoßen, Alters- und Gebrauchsspuren, sonst aber ei schöner Dolch. Zustand 2-


Gemäß AKO vom 27.1.1914 erhielt das vormalige Deutsche Freiwillige Automobil-Corps die neue Bezeichnung Kaiserliches Freiwilliges Automobil-Corps. Mit Kriegsbeginn 1914 erhielten die Mitglieder eine Kriegsverpflichtung als Fahrer für das Große Hauptquartier und höhere Stäbe im Etappengebiet der Armee. Dienstverpflichtete Mitglieder erhielten automatisch den Rang als Offizier.
333125
€ 4.000,00