Preußen Kavallerie Löwenkopfsäbel

Um 1900. Leicht geschwungene, vernickelte Steckrückenklinge mit Schör, beidseitig geätzt, terzseitig mit Schriftzug in der Kartusche "Rob. Kranen". Fein ziseliertes Messing-Gefäß mit Löwenkopf, dieser mit schwarz-roten Glasaugen, das Mitteleisen mit gekreuzten Säbeln und Krone verziert, Rochenhautgriff mit intakter Drahtwicklung, die Rochenhaut mit leichten Nutzungsspuren. Vernickelte Stahlscheide mit zwei Ringbändern und beweglichem Trageringen, die Vernicklung zu über 80% erhalten. Zustand 2.

Gesamtlänge 99,2 cm.
304227
€ 1.200,00