III. Reich - Hultschiner Land 1920 in die Knechtschaft 1938 befreit durch Adolf Hitler

Eisenblechabzeichen vergoldet, an Nadel, Zustand 2.
Das Hultschiner Ländchen (tschechisch Hlučínsko, polnisch Kraik hulczyński) im Okres Opava in Tschechien ist ein Teil Tschechisch-Schlesiens. Benannt ist das im Nordosten des Landes an der Grenze zu Polen gelegene Gebiet nach der Stadt Hlučín (deutsch Hultschin), dem größten Ort der Region.
333442
€ 230,00