1. Weltkrieg Preußen feldgraue Feldbluse M 1915 für Mannschaften im Infanterie-Regiment Nr. 389

Kammerstück, 1918. Feldgraues Tuch, verdeckte Knopfleiste mit 6 grauen Hornknöpfen, resedagrüner Kragen. Auf den Schultern eingenähte feldgraue Schulterklappen mit der aufgestickten Regimentsnummer "389". Innen mit feldgrauem Futter, Kammerstempel "B.A. XV[?] 1918". Das Futter mit einer kleinen zeitgenössischen Reparatur, am Kragen und dem rechten Ärmel kleine Mottenlöcher. Zustand 2. 

Das Infanterie-Regiment Nr. 389 wurde 1916 als Infanterie-Regiment von Schilling aufgestellt. Es unterstand der 15. Division (Köln) im VIII. Armeekorps (Koblenz). 1918 erhielt offensichtlich ein Soldat des IR 389 diese Bluse aus den Beständen eines anderen Armeekorps. Am 13.09.1918 wurde das Regiment aufgelöst und auf die 15. ID aufgeteilt.

317245
€ 3.500,00