Herzogtum Sachsen-Gotha-Altenburg Fahnenspitze des Infanterie-Bataillons, um 1772

Bronze vergoldetes Ausführung. Lanzettförmige Spitze, auf der Vorderseite das sächsische Wappenschild mit Fürstenhut, auf der Rückseite mit gekrönter Chiffre "E" für Herzog Ernst. Am Fahnenhals mit aufgesteckter sächsischer Rautenkrone. Unten ist noch mit die alte Befestigungsschraube erhalten. Länge (ohne Schraube) 27 cm. Typische Tragespuren, in gutem unberührtem Originalzustand.
Ein museales Stück.
Die Fahnenspitze gehört in die Regierungszeit von Herzog Ernst (1772 – 1804). So zeigen beispielsweise die Dragoner-Standarten aus jener Zeit eine Abbildung, die der in der Spitze sehr ähnelt.
89346
€ 1.250,00