Hessen Pickelhaube für einen Unteroffizier im Leibgarde-Infanterie-Regiment (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 115 mit Paradebusch

Standort Darmstadt, um 1910. Eigentumstück in Kammerqualität, komplett mit allen Beschlägen in Neusilber. Das Helmemblem mit doppeltem Lorbeer- und Eichenlaubkranz, darauf der aufgelegte Stern des Hausordens, darüber das Bandeau "1621". Kreuzblatt, originaler hessischer Paradetrichter mit schwarzem Roßhaarbusch, Flache Schuppenketten an Knopf 91, komplett mit beiden Kokarden, die Nackenschiene mit Lüftungsschieber. Innen mit gelaschtem Lederfutter. Größe 53. Zustand 2.
291646
€ 4.500,00