Luftwaffe Kombination für Fallschirmjäger in Splittertarnmuster 

sogenannter "Knochensack", um 1942. Fertigung aus schwerem Baumwolltuch, einseitig bedruckt im dunklen Splittertarnmuster. Brustadler der Luftwaffe in maschinengestickte Ausführung auf blaugrauem Tuch, maschinell vernäht. Durchgehende verdeckte Knopfleiste, an den Hüfttaschen und Schultern mit Reißverschlüsse der Marke "Rapid", Druckknöpfe des Herstellers "Prym". Innen braunes und grünes Teilfutter, mit RB-Nr., sowie Größenstempel " I ". Armlänge 59 cm, Brustumfang 88 cm, Länge 104 cm. Getragenes Stück, Druckknöpfe sind oxidiert. Abnutzungsspuren am Kragen sowie am Saum, mehrere Flickstellen am linken Ärmelansatz, Holster-Tasche nicht vorhanden, Futter an beiden Ärmelenden wurden entfernt, die Enden einmal umgenäht, Brustadler ist original jedoch neu vernäht. Typische Knochensack eines deutschen Fallschirmjägers. Zustand 3.
380152
€ 7.000,00