Wehrmacht Heer Effekten aus dem Besitz des Obergefreiten Hermann Warnecke in der Panzer-Nachrichten-Abteilung "Großdeutschland"

Kompletter Satz Effekten für die schwarze Panzerjacke: Paar schwarze Schulterklappen für Mannschaften Panzer-Nachrichten-Abteilung "Großdeutschland", das Monogramm "GD" und Paspelierung in zitronengelb, mit Schlaufen. Paar Kragenspiegel mit Totenköpfen aus Aluminium, die Kragenspiegel hatten ursprünglich eine rote Paspelierung (Panzer-Artillerie-Regiment Großdeutschland), wurden aber vom Soldaten in gelb übermalt. Ärmelband "Großdeutschland" in Sütterlinschrift, Metallfaden gestickte Ausführung, Länge 43 cm. Gewebter Brustadler auf schwarz, Ärmelabzeichen für Obergefreite auf schwarzem Tuch. Alle Effekten stark getragen, von der Panzerjacke abgenommen. Dazu das Eisernes Kreuz 2. KLasse, ohne Bandring. Das Kreuz war als 1.Klasse auf die Uniform genäht. Panzerkampfabzeichen in bronze. Ausführung der Fa. Steinhauer & Lück. Verwundetenabzeichen in schwarz, entnazifiziert. Alle Teile deutlich getragen, Zustand 2/2-3. Dazu die Bänder zum EK 2 und KVK 2, welche im Knopfloch vernäht waren.
Dazu ein sehr schönes Repro-Foto des Obergefreiten, auf dem Foto sind alle Effekten sowie auch das EK 2 als 1. Klasse getragen deutlich zu erkennen.
Wir konnten den kleinen Nachlass direkt aus der Familie erwerben, die Panzerjacke wurde nach dem Krieg vom Veteranen aufgetragen..



374168
€ 2.700,00