Forst-Hirschfänger um 1920 .

Etwas fleckige Keilklinge mit jagdlicher Ätzung, Herstellerpunze von "WKC Solingen", Messinggefäß mit geschlossenem Parierbügel, dieser in Rehläufen endend, einfaches Muschelstichblatt, helle Griffschalen mit aufgelegten Eicheln, diese schon etwas abgenutzt, rückseitig fehlt die Oberste, schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen, getragenes Stück, mit leichten Altersspuren. Zustand 2-3
297975
€ 780,00