Österreich/K.u.K. Monarchie kurzer Säbel für Unteroffiziere der Landwehr-Gebirgstruppen

Geschwärzte, kurze und leicht gekrümmte Klinge, beidseitig mit Hohlbahn, die Schneide mit wenigen kleinen Schlagkerben, geschärft und nachbrüniert. Geschwärztes Stahlgefäß, Rochenhautgriff, die Drahtwicklung leicht aus der Form, der Knaufknopf fehlt. Brünierte Stahlscheide mit zwei Ringbändern, horizontaler Trageöse und starren Tragering, leicht flugrostig. Zustand 2.

Gesamtlänge 76,5 cm.
333277
€ 450,00