Königreich Bulgarien St. Alexander-Orden Bruststern zur 1. Klasse mit Schwertern

Es handelt sich um eine österreichische Fertigung der Fa. Rothe, Wien, um 1914. Hochgewölbter achtstrahliger Bruststern. Das emaillierte Medaillon in Silber, teils vergoldet, mit doppelter, brillantierter Einfassung des Schriftreifs. Die Schwerter rückseitig 4-fach vernietet. Auf der breiter Nadel mit Herstellerbezeichnung "C.F. Rothe Wien" "aA "A". Leicht getragen, Zustand 2+.
Sehr selten, Träger waren unter Anderem Zar Ferdinand von Bulgarien, Erzherzog Friedrich von Österreich.
366978
€ 5.000,00