Heer - Urkundengruppe für einen späteren Unteroffizier der 5./Pz.-Gren.-Rgt.129

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Unteroffizier im Stab/22. Panzer-Grenadier-Brigade, ausgestellt am 24.8.1942 durch Generalmajor Wilhelm von Apell - Kommandeur der 22. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 14.5.1941 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 6.2.1943 mit Faksimileunterschrift Generalfeldmarschall v.Manstein; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Unteroffizier der 4./Inf.-Rgt.129, für seine Verwundung am 10.1.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Bad Landeck am 27.2.1943; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, als Unteroffizier der 5./Pz.-Gren.-Rgt.129, ausgestellt in Wiesbaden am 7.8.1943; Urkundenheft für das Reichssportabzeichen in Silber mit goldenem Kranz ( für Versehrte ), mit Uniformfoto, verliehen am 30.11.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
332981
€ 450,00