Preußen Artilleriesäbel M 1848 für einen Angehörigen des Feldartillerie-Regiments von Scharnhorst (1. Hannoversches) Nr. 10

Standort Hannover, Trageweise um 1910. Vernickelte, 2,9 cm breite Klinge, beidseitig gekehlt und geätzt, terzseitig mit Inschrift "Feld-Art.-Reg. v. Scharnhorst (1.Hannov.) Nr. 10", quartseitig "Peninsula - Waterloo - Göhrde". Vernickeltes Stahlgefäß, der Bügel mit Einstrich für den Faustriemen, an dieser Stelle angebrochen, gerippter  Griff, die Vernicklung mit kleinen Defekten. Schwarz nachlackierte Stahlscheide mit einem Ringband und und starrem Tragering. Gefäß und Scheide gleichlautend gestempelt "46. A. 2. 53". Zustand 2.

Gesamtlänge 94,2 cm.

320185
€ 450,00