Der Reichskommissar für den freiwilligen Arbeitsdienst - Lagerführer-Ausweis mit Schutzhülle

für einen Mann des Jahrgangs 1910 aus Altenkirchen, ausgestellt in Hannover am 13.2.1933 nachdem er an einem Führerlager für einen 6 wöchigen Kursus für A.D.Willige teilgenommen hat, mit Foto. Der Lagerführer ist seit dem 18.5.1933 als Truppführer im geschlossenen Lager des Nat.-Soz.-Arbeitsdienstes Gau Koblenz-Trier tätig. Er hat seine Tätigkeit am 19.6.1933 beendet und in dieser Zeit im Durchschnitt 25 Arbeitsdienstwillige geleitet, abgezeichnet in Siegen am 6.9.1933.
Anbei die bedruckte Schutzhülle und ein Briefumschlag des Arbeitsamtes Alfeld zur Übersendung des Lagerführer-Ausweises. Umschlag und Hülle gelocht, sonst sehr guter Zustand.
309792
€ 200,00