Sachsen Helm für Offiziere im Garde-Reiter-Regiment

Dresden, um 1912. Die Helmglocke in besonders leichter Ausführung aus Tombak vergoldet, komplett mit allen Beschlägen. Großer versilberter Helmstern mit vergoldetem Wappen, gewölbte vergoldete Schuppenketten an Kleeblättern und Schrauben, beide Kokarden. Der aufgesetzte Paradelöwe M/1907 in feinster Offiziersausführung, die "frostige" Versilberung ist teils noch erhalten, vorn mit vergoldeter gekrönter Chiffre, innen mit der alten original Befestigungsschraube. Innen braunes Schweißleder mit hellem Seidenfutter, etwas beschädigt. Der Vorder- und Nackenschirm mit hellbraunem Leder gefüttert. Nur leicht getragen, ein besonders eleganter Helm in wunderschönem Zustand. In dieser Qualität nur ganz selten zu finden !
179197
€ 28.000,00