III. Reich Hirschfänger für Förster .

um 1935, Keilklinge mit jagdlicher Ätzung, etwas fleckig, ohne Hersteller oder Lieferantenmarke, beinfarbener Griff mit drei aufgelegten Linsen, geschlossener Parierbügel in Hufen endend, einfaches Muschelstichblatt, schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen, die Vergoldung abgenutzt, alles etwas ermattet, gebraucht, mit Altersspuren, sonst aber gut erhalten. Zustand 2-
263799
€ 800,00