Waffen-SS - Ordens- und Dokumentengruppe des späteren SS-Hauptscharführer Heinrich Hoffmann der 1./SS-Wi.-Batl.11 innerhalb der 11. SS-Pz.-Gren.-Freiwilligen-Division " Nordland "

SS-Führerschein ist ausgestellt am 15.2.1940 durch die SS-Totenkopf-Division, gültig für die Klassen 1-3, ohne Foto.
- SS-Soldbuch ist ausgestellt als Zweitschrift am 1.10.1942 durch I./SS-Totenkopf-Inf.-Rgt.1, vorne notiert " Zweite Ausfertigung infolge Unbrauchbarkeit das Original-Soldbuches ", mit Foto, weitere Einheiten : Stab III./SS-T.I.R.2, I./SS-T.I.R.1, 1.Kp./SS-Wi.-Batl.11; Auszeichnungen : Westwall-Ehrenzeichen, KVK 2. Klasse mit Schwertern, Ostmedaille, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Infanterie-Sturmabzeichen in Bronze, KVK 1. Klasse mit Schwertern, Demjansk-Schild, Eisernes Kreuz 1. Klasse.
- Verleihungsurkunde für die Ostmedaille, als SS-Hauptscharführer, verliehen am 17.7.1942 und ausgestellt durch einen SS-Sturmbannführer und Kommandeur der Fp.-Nr. 39384 A.
- Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als SS-Unterscharführer der Stb.I./SS-T.I.R.1, ausgestellt am 16.9.1942 durch SS-Oberführer Hermann Prieß - Kommandeur i.V. der SS-Totenkopf-Div. ( Ritterkreuz am 28.4.1943, das 297. Eichenlaub am 9.9.1943 und die 65. Schwerter am 24.4.1944 ).
- Beförderungsurkunde vom SS-Oberscharführer zum SS-Hauptscharführer, ausgestellt am 1.1.1944 durch SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Friedrich Edler v.Rarancze Scholz - Kommandeur der 11.SS-Freiw.Pz.Gren.Div." Nordland " ( Ritterkreuz am 18.1.1942, das 423. Eichenlaub am 12.3.1944 und die 85. Schwerter am 8.8.1944 ). Auf der Rückseite sind die verliehenen Auszeichnungen notiert.
- Besitzzeugnis zum Demjanskschild, als SS-Hauptscharführer ehem. I./SS-T.I.R.1, ausgestellt am 1.4.1944.
- Verleihungsurkunde für das KVK 1. Klasse mit Schwertern, als SS-Hauptscharführer der 1./SS-Versorgungstruppen-Abt.11, ausgestellt am 1.9.1944 durch SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Joachim Ziegler - Kommandeur der 11.SS-Pz.Gren.Freiw.Div." Nordland " ( Ritterkreuz am 5.9.1944, das 848. Eichenlaub am 28.4.1945 und ist am 2.5.1945 in Berlin gefallen ).
- Bescheinigung für den SS-Hauptscharführer der Fp.-Nr. 39384 B vom 8.3.1945 über die Zugehörigkeit, den Verlust seines Soldbuches und berechtigt die verliehenen Auszeichnungen zu tragen.
- Erkennungsmarke " Stb.III./SS-T.-I.-R.2 22 A " so wie sie auch im Soldbuch eingetragen ist, Feinzink und am langen Halsband.
- Paßfoto des Mannes in Uniform.
- Deutsches Schutzwall-Ehrenzeichen, Buntmetall, am Band.
- Medaille Winterschlacht im Osten " Ostmedaille ", Feinzink, am Band.
- KVK 2. Klasse mit Schwertern, Buntmetall, am Band.
- Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939, mit Eisenkern, am Band.
- Infanterie-Sturmabzeichen in Bronze, Feinzink.
- Demjansk - Schild 1942, Eisen, mit feldgrauer Unterlage und Rückenplatte, alle 4 Splinte vorhanden, kleiner Aufkleber " SS Hautscharführer Heinrich Hoffmann ".
- Eisernes Kreuz 1. Klasse 1939, auf der Nadel mit Hersteller " 2 ", rückseitig eingraviert " H.Hoffmann I./SS-T-IR 1, Nadelhaken abgebrochen.
- KVK 1. Klasse mit Schwertern, innen auf der Nadel mit Hersteller " 62 ", Buntmetall, rückseitig eingraviert " H.Hoffmann ".
- Bandspange mit 4 Auszeichnungen : Eisernes Kreuz 2. Klasse, KVK 2. Klasse mit Schwertern, Ostmedaille, Schutzwall-Ehrenzeichen.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand. Das Soldbuch hat starke Gebrauchsspuren und das untere Drittel ist durch Feuer verbrannt. Die Auszeichnungen sind im guten Zustand mit den erwähnten Mängeln.
341099
€ 5.300,00