Фрайкорпс

все артикли 79
последнии 4 недели 23
последнии две недели 8
последняя неделя 8
2

Freikorps Hessen-Nassau Abzeichen für die Schirmmütze

Metallausführung vergoldet, seitlich mit Löchern zum aufnähen. Ungetragen, Zustand 2+.
271836
€ 200,00
2

Hessisches Freikorps "H F K", Abzeichen für die Schirmmütze

Metallausführung versilbert, seitlich mit Löchern zum aufnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
167664
€ 250,00
2

Silberner Falkenknopf der Preußischen Einwohnerwehren

Buntmetall, an Knopflochbefestigung, Zustand 2.
167656
€ 120,00
2

Freikorps Paar Kragenabzeichen eines unbekannten Freikorps

Buntmetall versilbert, rückseitig an Splinten.
Siehe "Katalog der Uniformabzeichen der deutschen Freikorps" von Ingo Haarcke, Seite 156.
329815
€ 120,00
2

Detachement von Randow Deutschritterkreuz 1. Klasse

Steckkreuz, die schwarze Emaille beschädigt, Zustand 2-3
308848
€ 300,00

Freiwilligen-Brigade Grodno Ehrenzeichen 1. Klasse

mit dem Besitzzeugnis für den Beamten Stellvertreter Theodor Rammes, das Besitzzeugnis mit Abbildung des Brustabzeichens, großes Besitzzeugnis und Ausweis für die sächsische Friedrich-August-Medaille in Silber, Verleihungsurkunde für das Ehrenkreuz für Frontkämpfer.
292075
€ 1.200,00
2

Freiwilligen-Regiment Reinhard Ärmelabzeichen

Hohlgeprägtes Abzeichen, das Zentrum geschwärzt, zum annähen. Leicht getragen, Zustand 2.
342193
€ 250,00
2

Ärmelabzeichen des Freischützen-Regiment Berlin

hochovales Abzeichen, hohlgeprägt, versilbert und getönt, seitlich mit Löchern zum annähen. In gutem Zustand.
342175
€ 350,00
2

Freikorps: Freiwilliges Landesschützen-Korps Einzel Kragenspiegel

hohlgeprägt,auf dunkelgrüner Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
342173
€ 120,00
2

Freikorps Golding - Paar Kragenspiegel

hohlgeprägt, Buntmetall vergoldet, rückseitig mit Splinten. Zustand 2.
331010
€ 130,00
2

Württembergisches Freiwilligen Detachement Haas

Solo Kragenspiegelauflage, vergoldet, leicht getragen.
271846
€ 70,00
2

Freikorps Minenwerfer Detachement Heinzmann Paar Kragenspiegelauflagen

Weißblech, hohlgeprägt und Silber getönt, rückseitig mit Splinten. Zustand 2.
342222
€ 150,00
2

Hessisches Freikorps "H F K", Einzel Kragenabzeichen

Metallausführung versilbert, seitlich mit Löchern zum aufnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
342216
€ 200,00
2

Marinebrigade v. Loewenfeld Kreuz 1. Klasse

Steckabzeichen, Buntmetall, leicht gewölbt. Rückseitig mit Herstellerbezeichnung, an senkrechter Nadel. Haken repariert, Zustand 2.
339917
€ 350,00
2

Verband " Hindenburg" Ärmelabzeichen

1. Modell mit Devise "Die Treue ist das Mark der Ehre", ovales Ärmelabzeichen, Buntmetall versilbert, seitlich mit Bohrungen zum annähen. Zustand 2+.
Der Verband "Hindenburg" war die Nachfolgeorganisation des in Oberschlesien 1921 aufgestellten Selbstschutzbataillon "Generalfeldmarschall v. Hindenburg" mit Sitz in Hannover.
342224
€ 420,00
2

Hessisches Freikorps "H F K", Einzel Kragenabzeichen

Metallausführung versilbert, seitlich mit Löchern zum aufnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
342217
€ 200,00
2

Grenzschutz Ost - Deutschritterschild

Steckabzeichen. Massiv geprägte Fertigung versilbert und lackiert. Höhe 40 mm. Getragen, rückseitig der Nadelhaken repariert, Zustand 2.

Der Grenzschutz Ost war die Sammelbezeichnung für die 1918/1919 aufgestellten Verbände (Freikorps, Freiwilligen-Verbände, Selbstschutz Oberschlesien etc.), die bis zur endgültigen Grenzziehung den Schutz der Ostgrenze bzw. Ostgebiete des Deutschen Reichs übernehmen sollten.
Der Grenzschutz Ost bildete einen Teil der Vorläufigen Reichswehr mit Sitz in Bartenstein/Ostpreußen Breslau. Die operative Führung wurde durch die Oberste Heeresleitung (OHL), deren Hauptquartier sich seit Februar 1919 in Kolberg befand, ausgeübt.
342188
€ 230,00
2

Freikorps Schutztruppe Bug - Stern für Mannschaften und Unteroffizier

hohlgeprägte Ausführung, versilbert,  das Zentrum schwarz lackiert. Getragen, Zustand 2.
342185
€ 450,00
2

Freikorps v. Neufville Erinnerungskreuz der Schwarzen Garde

Eisen geschwärzt, in der Form wie das Treuekreuz, im Zentrum der Gardestern, mit Umschrift "Treu und Fest I.XII. 1918", ohne Band. Zustand 2.
342177
€ 320,00
3

Freiwilligen-Brigade Grodno Ehrenzeichen 1. Klasse

Steckabzeichen, Buntmetall versilbert, das Zentrum zum Teil emailliert, rückseitig an Längsnadel. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.
342167
€ 450,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Einwohnerwehr Gross-Hamburg Ärmelschild

Buntmetall versilbert, seitlich mit Bohrungen zum aufnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
342165
€ 300,00
4

Freikorps v. Diebitsch - Kreuz 1.Klasse

Halskreuz. Buntmetall vergoldet, teils emailliert, am gelb-schwarzen Halsband, Zustand 2
342102
€ 950,00
2

Freikorps Schutztruppe Bug - Stern für Offiziere

Silber, hohlgeprägte Ausführung, das Zentrum blau emailliert, rückseitig kleines Plättchen mit Punze von Meybauer und 800, Unterlegscheibe und Bügelmutter D.R.G.M. 653146, Zustand 2
341432
€ 650,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Einwohnerwehr Gross-Hamburg Ärmelschild

Buntmetall versilbert, seitlich mit Bohrungen zum aufnähen. Auf der Rückseite vom Träger angelötete Sicherheitsnadel zum Tragen. Zustand 2.
253324
€ 350,00
2

Deutsche Schutzdivision Kragenabzeichen

hohlgeprägt, versilbert, rückseitig mit Befestigungssplinten. In gutem Zustand.
196238
€ 175,00
3

Freikorps Zivilabzeichen Freischar Schill

ovales Abzeichen ca. 25x20 mm, hohlgeprägt, rückseitig Tragenadel, in gutem Zustand. Je Stück 60 Euro

290795
€ 60,00
6

Freikorps Verband " Hindenburg" Ehrenzeichen

Steckabzeichen, Buntmetall versilbert, das "H" schwarz emailliert, rückseitig an breiter Nadel. Leicht getragen, Zustand 2.
Der Verband "Hindenburg" war die Nachfolgeorganisation des in Oberschlesien 1921 aufgestellten Selbstschutzbataillon "Generalfeldmarschall v. Hindenburg" mit Sitz in Hannover.
Sehr selten, das 1. Abzeichen seit 2012, welches wir wieder anbieten können.
342215
€ 650,00
2
€ 230,00
2

Freikorps Ärmelabzeichen der Garde-Schützen (Berlin)

Gold Metallfaden handgestickte Ausführung auf feldgrau. Leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
318803
€ 450,00
2

Deutsche Schutzdivision Paar Kragenabzeichen

hohlgeprägt, versilbert, rückseitig mit Befestigungssplinten. In gutem Zustand.

Die Deutsche Schutzdivision wurde im Januar 1919 in Zossen aus der 31. Infanterie-Division gebildet und wurde eingesetzt zum Niederschlagen des Spartakus Aufstandes in Berlin. Später umgeformt in die Reichswehr-Brigade.
292720
€ 350,00
2

Freikorps - Postkarte des Verbandes " Hindenburg "

, entstanden aus dem im Frühjahr 1921 beim 3. Polenaufstand in Oberschlesien gebildeten Selbstschutzbatallion " Generalfeldmarschall v.Hindenburg ", Zustand 2.
271868
€ 15,00
2

Zivilnadel "Freikorps Strassburg, Sitz Hamburg"

Buntmetall versilbert, rückseitig an Quernadel. Leicht getragen, Zustand 2.
143394
€ 90,00
2

Freikorps Ärmelabzeichen der Potsdamer Garde Formationen

Gardestern, hohlgeprägt, das Zentrum lackiert, seitlich mit Bohrungen zum aufnähen, Höhe 50mm, auf feldgrauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
328357
€ 275,00
3

Freikorps v. Neufville Treuekreuz der Schwarzen Garde

Steckkreuz, schwarz emailliert, an Nadel. Im Zentrum der Preußische Gardestern. Getragen, mit leichtem Emailleschadem am oberen Kreuzarm, Zustand 2.
326835
€ 420,00
3

Freikorps große nichttragbare Erinnerungsmedaille Deutsche Schutzdivision 

Große schwere Bronzeplakette, 87 x 145 mm, Darstellung auf der Vorderseite: nackter Soldat, einen jungen Eichentrieb schützend, rückseitig "Landes-Schützen Korps - Deutsche Schutzdivision - Reichswehr Brigade 4 1919-1920". Zustand 2.

Die Deutsche Schutzdivision wurde im Januar 1919 in Zossen aus der 31. Infanterie-Division gebildet und wurde eingesetzt zum Niederschlagen des Spartakus Aufstandes in Berlin. Später umgeformt in die Reichswehr-Brigade.
320234
€ 650,00
3

Freikorps: Eiserner Roland des Bremer Bürgerausschusses

ovales Steckabzeichen, Eisen geschwärzt. Zustand 2.
Das Ehrenzeichen “Eiserner Roland” wurde am 4. Februar 1919 durch den Bremer Bürgerausschuss gestiftet. Empfangsberechtigt waren alle Teilnehmer an den Befreiungskämpfen gegen den Arbeiter- und Soldatenrat am 4. Februar 1919.
258930
€ 250,00
2

Selbstschutz Braunschweig Zivilabzeichen

hohlgeprägt, an langer Nadel, Zustand 2
271852
€ 120,00
2

Bayern Freikorps "Landfahne Oberpfalz" großes Ärmelabzeichen

versilberte Ausführung, zum annähen. Getragen, Zustand 2.
271835
€ 250,00
2

Silberner Falkenknopf der Preußischen Einwohnerwehren,

Buntmetall versilbert, an Knopflochbefestigung, Zustand 2.
214300
€ 120,00
2

Freikorps Bayernwacht Ärmelabzeichen

Aluminium hohlgeprägt, seitlich mit 4 Bohrungen zum aufnähen auf die Armbinde. Zustand 2.
330058
€ 120,00
3

Grenzschutz Ost Deutschordenschild

Steckabzeichen, Buntmetall versilbert und emailliert, Höhe 40 mm. Emaille etwas beschädigt, rückseitig Nadel. Zustand 2.

Der Grenzschutz Ost war die Sammelbezeichnung für die 1918/1919 aufgestellten Verbände (Freikorps, Freiwilligen-Verbände, Selbstschutz Oberschlesien etc.), die bis zur endgültigen Grenzziehung den Schutz der Ostgrenze bzw. Ostgebiete des Deutschen Reichs übernehmen sollten.
Der Grenzschutz Ost bildete einen Teil der Vorläufigen Reichswehr mit Sitz in Bartenstein/Ostpreußen Breslau. Die operative Führung wurde durch die Oberste Heeresleitung (OHL), deren Hauptquartier sich seit Februar 1919 in Kolberg befand, ausgeübt.
318939
€ 300,00
6

Freiwilligen-Brigade Grodno Ehrenzeichen 1. Klasse

Steckabzeichen, Buntmetall versilbert, das Zentrum zum Teil emailliert, die Emaille leicht beschädigt, rückseitig an Längsnadel. Zustand 2.
292074
€ 500,00
2

Freiwilliges Landesschützenkorps,

Mützen- sowie Kragenabzeichen, versilbert, leicht getragen.
271887
€ 120,00
3

Ärmelabzeichen des Schutztruppen-Regiments im Freikorps v. Lettow-Vorbeck

hochovales Abzeichen in Form eines afrikanischen Schilds mit Löwenkopf und gekreuzten Speeren, , bronziert, seitlich mit Löchern zum annähen. In gutem Zustand. Ein seltenes Abzeichen.
368186
€ 850,00
2

Freikorps Schutztruppe Bug - Stern für Mannschaften und Unteroffizier

hohlgeprägte Ausführung, versilbert,  das Zentrum blau lackiert. Getragen, Zustand 2.
368207
€ 420,00
2

Ehrenzeichen des Freikorps Oberland : Adler des Tiroler Sturmzuges, 1921

Buntmetall hohlgeprägt und mit rotem Emaillelack, Darstellung: der Tiroler Adler mit Schriftzug "Im Kampfe für Oberschlesien". Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
368197
€ 485,00
2

Freikorps Ostpreußisches Freiwiligenkorps/Freikorps Ostpreußen Ärmelabzeichen

Ärmelabzeichen ach der Übernahme in die Reichswehr, hochovales Stoffabzeichen mit aufgelegter Elchschaufel, auf feldgrauer Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2.
368196
€ 385,00
2

Freikorps Ärmelabzeichen der Potsdamer Garde Formationen

Gardestern, hohlgeprägt, das Zentrum lackiert, seitlich mit Bohrungen zum aufnähen, Höhe 50mm, auf feldgrauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
368195
€ 250,00
2

Freikorps Freiwilligen-Regiment Reinhard Ärmelabzeichen

Hohlgeprägtes Abzeichen, das Zentrum geschwärzt, zum annähen. Leicht getragen, Zustand 2.
368192
€ 250,00
2

Marinebrigade Ehrhardt: Ärmelabzeichen der II. Marinebrigade Ehrhardt

Ärmelabzeichen, Buntmetall versilbert, auf schwarzer Tuchunterlage mit Rückenplatte. Leicht getragen in gutem Zustand.

Die Marine-Brigade Ehrhardt, war ein Freikorps, das am 17. Februar 1919 als 2. Marine-Brigade in Wilhelmshaven aus Angehörigen der ehemaligen Kaiserlichen Marine unter der Führung von Korvettenkapitän Hermann Ehrhardt aufgestellt wurde. Die Marinebrigade wurde vor allem bei der Niederschlagung der Münchner Räterepublik sowie beim „Grenzschutz“ in Oberschlesien eingesetzt. Im März 1920 gehörte die Marinebrigade zu den wesentlichen Stützen des Kapp-Putsches und besetzte Berlin. Nach der im April 1920 erfolgten Auflösung der Brigade bildeten Angehörige der Brigade unter der Führung Hermann Ehrhardts die Geheimorganisation Organisation Consul, die zahlreiche Attentate und Morde verübte, um die Weimarer Republik zu stürzen, etwa die Attentate auf Walther Rathenau und Matthias Erzberger.
368191
€ 385,00
2

Ärmelabzeichen Freikorps v. Diebitsch

Buntmetall hohl geprägt, vergoldet, rückseitig mit Trageklammern. Leicht getragen, Zustand 2
368185
€ 450,00
3

Reichswehr Schützenschnur für Gewehrschützen 2 Stufe

um 1925. Steingraue Ausführung mit 1 anhängenden Eichel. Leicht getragen, Zustand 2.
355337
€ 120,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Württembergische Jugendwehr Siegermedaille 

Eisen Durchmesser 45 mm, "Dem Sieger im Wettkampf", Zustand 2.
345570
€ 100,00
2

Freikorps große nichttragbare Erinnerungsmedaille Deutsche Schutzdivision 

Große schwere Bronzeplakette vernickelt, 87 x 145 mm, Darstellung auf der Vorderseite: nackter Soldat, einen jungen Eichentrieb schützend, rückseitig "Landes-Schützen Korps - Deutsche Schutzdivision - Reichswehr Brigade 4 1919-1920". Mit 2 Gewindemuttern. Zustand 2.

Die Deutsche Schutzdivision wurde im Januar 1919 in Zossen aus der 31. Infanterie-Division gebildet und wurde eingesetzt zum Niederschlagen des Spartakus Aufstandes in Berlin. Später umgeformt in die Reichswehr-Brigade.
345031
€ 200,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Silberner Falkenknopf der Einwohnerwehr Essen

Buntmetall versilbert, an Knopflochbefestigung, Zustand 2.
344520
€ 120,00
2

Freikorps Oberland Bronzene Verdienstmedaille Oberschlesien

Feinzink bronziert, ohne Band, Zustand 2.
344518
€ 250,00
2

Freikorps 32. Reichswehr Brigade Einzel Kragenabzeichen 

Buntmetall versilbert, rückseitig mit 2 Befestigungssplinten, Zustand 2.
345573
€ 120,00
2

Freikorps 32. Reichswehr Brigade Einzel Kragenabzeichen 

Buntmetall versilbert, rückseitig mit 2 Befestigungssplinten, Zustand 2.
345572
€ 120,00
4

Freikorps Medaille des Soldaten-Siedlungs-Verband Kurland, 1919

Buntmetall bronziert, mit Stempelschneider "D" Entwurf Oertel Berlin, am alten Bandabschnitt, Zustand 2.
344564
€ 250,00
3

Freikorps Freiwilligen Detachement Haas Einzel Kragenspiegelauflage

Versilberte Ausführung, rückseitig mit Befestigungssplinten, leicht getragen, Zustand 2.
344558
€ 120,00
2

Freikorps von Epp - Ehrennadel

Höhe 30 mm, schwarz emailliert, mit Auflage, Hersteller : Brehmer Markneukirchen, an Nadel, Zustand 2.
365087
€ 150,00
2

Hessisches Freikorps "H F K", Abzeichen für die Schirmmütze

Metallausführung versilbert, seitlich mit Löchern zum aufnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
352742
€ 350,00
4

Bayerische Einwohnerwehr Armbinde für Mannschaften

gedruckte Ausführung, gestempelt "Landesleitung der E.W. Bayerns". Ungetragen in sehr gutem Zustand.
362002
€ 40,00
4

Bayerische Einwohnerwehr Armbinde für Mannschaften

gedruckte Ausführung, gestempelt "Landesleitung der E.W. Bayerns". Ungetragen in sehr gutem Zustand.
362001
€ 40,00
2

Marinebrigade Ehrhardt: Ärmelabzeichen der II. Marinebrigade Ehrhardt

Ärmelabzeichen, Buntmetall versilbert, seitlich mit Bohrungen zum aufnähen, Höhe 55 mm. Leicht getragen in gutem Zustand.

Die Marine-Brigade Ehrhardt, war ein Freikorps, das am 17. Februar 1919 als 2. Marine-Brigade in Wilhelmshaven aus Angehörigen der ehemaligen Kaiserlichen Marine unter der Führung von Korvettenkapitän Hermann Ehrhardt aufgestellt wurde. Die Marinebrigade wurde vor allem bei der Niederschlagung der Münchner Räterepublik sowie beim „Grenzschutz“ in Oberschlesien eingesetzt. Im März 1920 gehörte die Marinebrigade zu den wesentlichen Stützen des Kapp-Putsches und besetzte Berlin. Nach der im April 1920 erfolgten Auflösung der Brigade bildeten Angehörige der Brigade unter der Führung Hermann Ehrhardts die Geheimorganisation Organisation Consul, die zahlreiche Attentate und Morde verübte, um die Weimarer Republik zu stürzen, etwa die Attentate auf Walther Rathenau und Matthias Erzberger.
357911
€ 320,00
2

Verband " Hindenburg" Ärmelabzeichen

1. Modell mit Devise "Die Treue ist das Mark der Ehre", ovales Ärmelabzeichen, Buntmetall versilbert, seitlich mit Bohrungen zum annähen. Zustand 2+.
Der Verband "Hindenburg" war die Nachfolgeorganisation des in Oberschlesien 1921 aufgestellten Selbstschutzbataillon "Generalfeldmarschall v. Hindenburg" mit Sitz in Hannover.
352744
€ 400,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Münchner Einwohnerwehr bronzene Schießmedaille 

Durchmesser 35 mm "Einwohnerwehr Bayern München V. Bezirk", Zustand 2.
345567
€ 100,00
2

Deutsche Schutzdivision Einzel Kragenabzeichen

hohlgeprägt, versilbert, rückseitig mit Befestigungssplinten. In gutem Zustand.

Die Deutsche Schutzdivision wurde im Januar 1919 in Zossen aus der 31. Infanterie-Division gebildet und wurde eingesetzt zum Niederschlagen des Spartakus Aufstandes in Berlin. Später umgeformt in die Reichswehr-Brigade.
345103
€ 175,00
6

Weimarer Republik/Freikorps Grenzschutz Ost - Deutschritterschild

Steckabzeichen. Massiv geprägte Fertigung versilbert und lackiert. Höhe 55 mm. Getragen, Zustand 2.

Der Grenzschutz Ost war die Sammelbezeichnung für die 1918/1919 aufgestellten Verbände (Freikorps, Freiwilligen-Verbände, Selbstschutz Oberschlesien etc.), die bis zur endgültigen Grenzziehung den Schutz der Ostgrenze bzw. Ostgebiete des Deutschen Reichs übernehmen sollten.
Der Grenzschutz Ost bildete einen Teil der Vorläufigen Reichswehr mit Sitz in Bartenstein/Ostpreußen Breslau. Die operative Führung wurde durch die Oberste Heeresleitung (OHL), deren Hauptquartier sich seit Februar 1919 in Kolberg befand, ausgeübt.
344533
€ 250,00
2

Freikorps Bayerische Einwohnerwehr Passau, Ärmelabzeichen

Buntmetallausführung, zum annähen. Ungetragen, Zustand 2.
344517
€ 150,00
2

Schlageter-Schild, 2. Form

Hochovales Steckabzeichen, Buntmetall versilbert, mit aufgesteckten Teilnehmerspangen "Spartakus 1919/23". Rückseitig mit Hersteller. Der Schlageter-Gedächtnisbund stand vor 1933 der NSDAP sehr nahe, dennoch wurde ab 1934 das Tragen des Ehrenzeichens zur Uniform verboten.
359053
€ 275,00
2

Freikorps Zeitfreiwilligen-Regiment Leipzig, Einzel Kragenabzeichen

Buntmetall versilbert, hohlgeprägt, auf feldgrauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
345102
€ 150,00

Freikorps v. Diebitsch - Stern von Malplaquet

Bruststern, Fertigung der Fa. Meybauer Berlin, die Rückenplatte mit Herstellerbezeichnung "P. Meybauer, Berlin", an senkrechter Tragenadel. Leicht getragen, Zustand 2.
344504
€ 1.450,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Münchner Einwohnerwehr silberne Schießmedaille 1920 

Durchmesser 35 mm "1. Landes-Schiessen d. Einwohnerwehren Bayerns München 25.-30.9.20." Zustand 2.
345109
€ 100,00
6

Weimarer Republik/Freikorps Eiserner Roland des Bremer Bürgerausschusses

ovales Steckabzeichen, Eisen geschwärzt. Zustand 2.
Das Ehrenzeichen “Eiserner Roland” wurde am 4. Februar 1919 durch den Bremer Bürgerausschuss gestiftet. Empfangsberechtigt waren alle Teilnehmer an den Befreiungskämpfen gegen den Arbeiter- und Soldatenrat am 4. Februar 1919.
344561
€ 240,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Eiserner Roland des Bremer Bürgerausschusses

ovales Steckabzeichen, Eisen geschwärzt. Zustand 2.
Das Ehrenzeichen “Eiserner Roland” wurde am 4. Februar 1919 durch den Bremer Bürgerausschuss gestiftet. Empfangsberechtigt waren alle Teilnehmer an den Befreiungskämpfen gegen den Arbeiter- und Soldatenrat am 4. Februar 1919.
357920
€ 150,00
2

Freikorps von Hülsen Paar Auflagen für Kragenspiegel

hohlgeprägte Ausführung vergoldet, seitlich mit Löchern zum annähen. Zustand 2.
344556
€ 150,00
2

Freikorps Zeitfreiwilligen-Regiment Leipzig, Einzel Kragenabzeichen

Buntmetall versilbert, hohlgeprägt, auf feldgrauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
344551
€ 150,00
2

Weimarer Republik/Freikorps Heimschutz Gross-Hamburg Dienstabzeichen

Schildförmiges Abzeichen für den Stadtteil Horn mit eingeschlagener Nr. 304, "Inhaber trägt einen Ausweis als Hilfspolizei-Beamter bei sich", mit der original Halstragekordel. Zustand 2.
344528
€ 200,00