Хессен Дармштат

все артикли 5
последнии 4 недели 0
последнии две недели 0
последняя неделя 0
5

Hessen Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Garde-Dragoner-Regiment (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 23;

Standort Darmstadt, um 1910, etwas schmalere vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig geätzt, terzseitig mit Schriftzug "Garde-Dragoner Regt. (I. Großh.) No. 23.", quartseitig mit Herrscher-Chiffre, vernickeltes Klappgefäß mit hessischem Löwen, schwarzer Kunststoffgriff, Stahlscheide mit einem starren Tragering und Resten der Brünierung, Zustand 2.
277930
€ 1.700,00
7

Großherzogtum Hessen Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen des Leib-Dragoner-Regiments (2. Großherzoglich Hessisches) Nr. 24

Standort Darmstadt, um 1910. Beidseitig geätzte Klinge mit Hohlkehle, terzseitig mit Schriftzug "Leib-Dragoner Regt. (II. Großh. Hess.) No 24", quartseitig "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit", mittig das Konterfei des Großherzogs Ernst Ludwig, die Vernicklung stellenweise gealtert. Starres, vernickeltes Gefäß, im Gefäß der hessische Löwe, schwarzer Kautschukgriff, das Gefäß leicht gestaucht. Neu verchromte Stahlscheide mit einem Ringband und einem starrem Tragering. Zustand 2.

Gesamtlänge 100 cm.
329960
€ 550,00
6

Großherzogtum Hessen Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Leib-Dragoner-Regiment (2. Großherzoglich Hessisches) Nr. 24 .

Standort Darmstadt. Eigentumsstück, um 1910. Beidseitig geätzte Klinge mit Hohlkehle, terzseitig Schriftzug "Leib-Dragoner Regt. (II. Großh. Hess.) No. 24" in der Kartusche, quartseitig "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit", die vernickelte Klinge leicht vernarbt. Starres Gefäß mit hessischem Löwen, schwarzer Kunststoffgriff. Das Gefäß leicht korrodiert. Vernickelte Stahlscheide mit einem starren Tragering, quartseitig Schleppblech gepunzt "821", die Scheide aufpoliert, Zustand 2 .
280236
€ 1.150,00
6

Großherzogtum Hessen Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Leib-Dragoner-Regiment (2. Großherzoglich Hessisches) Nr. 24 .

Standort Darmstadt. Eigentumsstück, um 1910. Beidseitig geätzte Klinge mit Hohlkehle, terzseitig Reiterszene und quartseitig "Hess. Leib Drag. Regt. No. 24" in der Kartusche, auf Fehlschärfe Markierung des Herstellers "P.D.L." (P.D. Lüneschloss), die vernickelte Klinge leicht vernarbt. Starres Gefäß mit hessischem Löwen, schwarzer Kunststoffgriff. Das Griffstück zum Knauf hin gesprungen, das Gefäß mit Resten der Vernicklung, etwas korrodiert. Schwarz lackierte Stahlscheide mit einem starren Tragering, mit stärkeren Tragespuren, Zustand 2-3 .
280232
€ 1.150,00
6

Hessen Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Garde-Dragoner-Regiment (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 23

Standort Darmstadt, um 1910. Etwas schmalere vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig geätzt, terzseitig mit Schriftzug "Garde-Drag. Regt. (1. Großh. hess) No. 23." unter der Regiments-Chiffre und Markierung des Herstellers "W.K.&C" auf der Fehlschärfe, quartseitig mit Inschrift "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit". Vernickeltes starres Gefäß mit hessischem Löwen, schwarzer Kunststoffgriff, dieser an zwei Stellen gesprungen, die Daumenauflage aus der Form. Verputzte Stahlscheide mit einem starren Tragering, flugrostig, Zustand 3.
292634
€ 900,00