обзор: Гермаская империя & республика Ваймара: знаки отличия для униформ,обмундирование итд

все артикли 1470
последнии 4 недели 141
последнии две недели 50
последняя неделя 29
123456789101112131415
3

Königreich Preußen Ringkragen für Stabswachen Modell 1893.

Vernickelter Ringkragen mit aufgelegtem preußischen Adler. Komplett an Tragekette. Getragen in gutem Zustand, sehr selten.
288482
€ 1.500,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Flug-Mechanikergasten .

Ausführung für das blaue Hemd, handgestickt, ungetragen, rückseitig gestempelt, sehr gut erhalten, selten. Zustand 2+
320786
€ 200,00
2

Armbinde Stadtbahn Lausen (Leipzig)

Leinenausführung mit gedrucktem Text, getragenes Stück, zum knöpfen, Zustand 2
219200
€ 75,00
2

Mützenband "S.M.S. Nassau" in Silber

getragen, Länge 120 cm lang. Zustand 2-
Die Mützenbänder in Silber wurden von den Matrosen des technischen Personals getragen: Heizer, Maschinenpersonal etc. .
340764
€ 80,00
3

Baden Paar Feldachselstücke Modell 1866 für einen Leutnant des 5. Badischen Infanterie-Regiments Nr. 113

Standort Freiburg im Breisgau, um 1870. Blaue Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



339204
€ 120,00
2

Preußen Linienadler für eine Pickelhaube Mannschaften Infanterie - aptierte Trageweise ab 1860

Um 1860/70. Messingblech, vorne das Chiffre "FR" mit nachträglich aufgelötetem Bandeau "Mit Gott für Koenig und Vaterland", rückseitig mit einer der zwei Befestigungsschrauben, das Kreuz am Reichsapfel und Krone abgebrochen, Zustand 2-.
331230
€ 160,00

Württemberg Schärpe für Regiments- bzw. Flügel- Adjutanten

Um 1900. Besonders breite silberne Schärpe (7 cm) mit 2 schwarz-roten Durchzügen, die Quasten mit silbernen, schwarzen und roten Fransen. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Das Seidenfutter innen in Resten vorhanden. Im dazugehörigen Karton, mit Hersteller-Vignette "Gustav Gfrörer Stuttgart". Zustand 2.
319897
€ 450,00
2

Preußen Kartuschkasten Auflage für Mannschaften Feldartillerie

um 1900. Vergoldete Messingauflage, platzende Granate mit gekrönter Chiffre "FWR". Zustand 2.
286392
€ 200,00
1

1 Knopf für den Waffenrock

messingfarben, Durchmesser ca.24 mm, getragen, Zustand 2-.
Preis pro Stück.
212713
€ 5,00
2

Mecklenburg-Schwein Feldzeichen für den Tschako für Mannschaften im Jäger-Bataillon Nr. 14

Kammerstück, um 1900. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
204827
€ 450,00
1

Reichsmarine Mützenband "II.A. Schiffsstammdivision der Ostsee. II. A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 115 cm, Zustand 2.
31413
€ 20,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342888
€ 20,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Colbergeschen Grenadier-Regiment Graf Gneisenau (2. Pommersches) Nr. 9

Standort Stargard in Pommern, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
339734
€ 50,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im 1. Garde-Dragoner Regiment "Königin Viktoria von Großbritannien und Irland"

Berlin, um 1910. Große Epauletten, rote Felder, goldene Monde mit schweren steilkantigen Namenszügen Krone "VIR". Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
334196
€ 1.200,00
2

Mützenband "S.M.S. Victoria Louise" in Silber

Länge 111 cm, leicht eingerissen. Zustand 2
306939
€ 90,00
2

Preußen Helmemblem für den Mannschafts-Tschako der Garde-Jäger und Garde-Schützen Bataillone

Kammerstück um 1900. Hohlgeprägt aus Nickelblech, rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben. Getragen, seitlich mit 2 Bohrungen. Zustand 2-.
306215
€ 130,00
4

Bayern 1. Weltkrieg Ringkragen für die Feldgendarmerie

feldgraue Ausführung, um 1916. Eisen feldgrau lackiert, seitlich mit den bayerischen Löwenköpfen, in der Mitte aufgelegte Zahl "12". Rückseitig mit grauer Abdeckung, komplett mit der Tragekette. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
285899
€ 1.800,00
4

Oldenburg Paar Epauletter für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Nr. 91

um 1850. Weiße Waffelfelder und goldene Monde, oben die umlaufende Litze mit grünen Durchzügen, goldene Kantillen. Die Unterseite bordeaux-rot unterlegt. Insbesondere auf der Unterseite stärkere Gebrauchs- und Tragespuren. Zustand 4.
277327
€ 400,00
2

Bayern Ringkragen für Offiziere, Modell 1837

Versilberter Ringkragen, die Auflagen Messing vergoldet, rückseitig mit bayerisch-blauer Tuchabdeckung. Leicht getragen in gutem Zustand.
Der Ringkragen wurde bis 1873 getragen.
231806
€ 750,00
1

Mützenband "1. Halbflottille.1." in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, 140 cm lang, getragen. Zustand 2
139707
€ 40,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Siegfried" in Gold für seemännisches Personal

neuwertig in original Papierverpackung, 131 cm lang. Zustand 1.
SMS Siegfried war das Typschiff der nach ihr benannten Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine. Das bis 1899 als Panzerschiff IV. Klasse eingeordnete Schiff wurde mehrfach zwischen 1890 und 1909 sowie im Ersten Weltkrieg im Küstenschutz eingesetzt.
135442
€ 80,00
3

Mützenband "A.2.Schifsstammdivisionder Ostsee.A.2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, getragen, Länge: 123 cm, Zustand 2
109786
€ 20,00
1

Reichsmarine Mützenband "Artillerieschulboot Fuchs"

Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
33805
€ 50,00
1

Reichsmarine Mützenband "A.2. Schiffstammdivision der Nordsee. A.2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge 113 cm, Zustand 1
31373
€ 20,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 5. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 65

Friedensstandort Köln, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
346612
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment "von Courbière" (2. Posensches) Nr. 19

Friedensstandorte Görlitz/Lauban, um 1915. Weiße Leinen-Tuchunterlage. Getragen, fleckig, Zustand 2.
341861
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Magdeburgischen Dragoner-Regiment Nr. 6

Standort Mainz, um 1910. Schwarze Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
341777
€ 70,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Füsilier-Regiment Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburgisches) Nr. 35

Standort Brandenburg, um 1900. Schwere Ausführung. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
340248
€ 90,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Westfälischen Dragoner-Regiment Nr. 7

Standort Saarbrücken, um 1910. Rosarote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Selten.
339077
€ 200,00
6

Mecklenburg-Schwerin Einzel Schulterstück für einen Generalmajor

um 1900. Große schwere Ausführung für den Mantel oder Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit rot/blau/gelben Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
338941
€ 750,00
2

Preußen Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im 4. Lothringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 70

Friedensstandorte Metz/Saarlouis, um 1915. Gelbe Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.



337945
€ 120,00
5

Reichsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 5. Auszeichnung, 1924 - 1926

blaue Wollschnur mit vergoldeter Auflage aus Aluminium vergoldet, 1 anhängende Eichel in schwarz, Zustand 2. Sehr selten.
337457
€ 420,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, der Kopf abgebrochen. Zustand 3-.
331213
€ 80,00
6

Preußen Kragen für Unteroffiziere der Feldartillerie Regimenter

um 1910. Schwarzer Stehkragen mit umlaufender Silberlitze und roten Vorstößen. Getragen, die Sergantenknöpfe fehlen, Zustand 2.
Der Kragen wurde auch in Sachsen, Württemberg, Baden, Bayern etc. getragen.
310994
€ 80,00
2

Preußen Pickelhaube Adler für Offiziere im Grenadier-Regiment König Wilhelm I. (2. Westpreußisches) Nr. 7

Standort Liegnitz, in Westpreußen, um 1913. Der große Grenadieradler "frostig" vergoldet mit aufpolierten Kanten, auf der Brust mit dem extra aufgelegtem Bandeau "22. März 1797". Rückseitig mit Befestigungsschrauben. Zustand 2+.
310938
€ 1.200,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberschreibersmaaten

Ausführung für die blaue Bluse. Handgestickt, getragen.
308856
€ 120,00
2

Braunschweiger Totenkopf für die Schirmmütze Infanterie-Regiment Nr. 92

um 1910. Nickelausführung. Getragen, Zustand 2.
304921
€ 230,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant der Garde-Train-Abteilung

um 1900. Blaues Feld mit Gold gesticktem "G". Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294735
€ 350,00
2

Württemberg Armbinde für Manöver Personal

um 1910. Wendbare Ausführung in rot/gelb, jeweils mit schwarzem Aufdruck des Württembergischen Wappens, seitlich mit Druckknöpfen. Getragen, Zustand 2. Selten.
284586
€ 250,00
3
€ 165,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Einjährig Freiwilligen .

Aus Baumwolle, getragen, aber in guter Erhaltung. Zustand 2
279582
€ 50,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 4. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 136

Standort Straßburg im Elsass, um 1910, uf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-3.
276418
€ 200,00
2
€ 150,00
2

Bayern Schulterklappen für Mannschaften feldgrau im Königlich Bayerischen Infanterie-Regiment „König“ Nr. 1

Standort München, um 1900. Ausführung für den Mantel. Nicht paarig, mit Schlaufen, Zustand 2.
248851
€ 150,00
3

Preußen Kleine Geldbörse mit aufgelegtem Miniatur Schulterstück für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment „König Friedrich I.“ (4. Ostpreußisches) Nr. 5

Standort Danzig. Die Geldbörse um 1870, Fertigung aus dunkelgrünem Samt mit aufgelegtem flachen Feldachselstück aus dem Feldzug 1864/66. Zustand 2.
241674
€ 120,00
5

Preußen Paradefangschnur mit Kordonspiegel für Wachtmeister im Leib-Garde-Husaren-Regiment

um 1900. Die Fangschnur aus weißer Kantschnur mit schwarz/silbernen Durchzügen, die Kordonspiegel in Silber/schwarz, die Franzen in Silber mit schwarz/weißer Füllung. . In gutem Zustand, sehr selten.
239694
€ 1.500,00
2

Reichsmarine Ärmelabzeichen für Sperrmechaniker

, für das weiße Hemd, Kammerstück, handgestickt. Getragen, Zustand 2.
239686
€ 90,00
2
236917
€ 30,00
1

Kaiserliche Marine kleine Knöpfe für Offiziere technisches Personal

um 1916. Kriegsfertigung, Feinzink versilberte Ausführung 20 mm für das Jackett. Zustand 2.
Preis pro Stück :
235221
€ 10,00
3

Preußen Einzel Schulterklappe Mannschaft 4. Schlesisches Infanterie-Regiment Nr. 157

Standort Brieg. Kammerstück, um 1910. Ausführung für den Mantel. Getragen, Zustand 2.
230445
€ 35,00
3

Preußen schwarze Schutzhülle für eine Säbeltasche für Offiziere

, um 1900. Fertigung aus schwarzem wasserabweisenden Tuch, zum aufknöpfen. Getragen, Zustand 2.
219487
€ 250,00
1

Reichsmarine Mützenband ""Torpedoboot Iltis"

neuwertig, original verpackt, Metallfaden gewebt. Zustand 1
203400
€ 70,00
1

II.Nordseevorpostenhalbflottille.II.

neuwertig, 140 cm lang, Metallfaden gewebt, mit original Verpackungspapier. Zustand 1
200987
€ 55,00
2
175852
€ 40,00
2
171071
€ 90,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Lothringen" in Silber

Ausführung in Silber für technisches und Maschinenpersonal. Ungetragen, neuwertig in original Papierverpackung, 115 cm lang. Zustand 1.

Die SMS Lothringen war ein Linienschiff der Kaiserlichen Marine und der Reichsmarine. Nach der Indienststellung am 18. Mai 1906 gehörte das Schiff ab 1. Juli 1906 zum II. Geschwader der Hochseeflotte. Die für den 17. August 1914 geplant Außerdienststellung entfiel aufgrund des Beginn des 1. Weltkriegs.. Die Vorläufige Reichsmarine übernahm Lothringen und ließ das Schiff Anfang 1919 zum Mutterschiff für Minensuchboote umbauen, Außerdienststellung 1928.
134412
€ 80,00
5

Preußen Helmadler für Mannschaften Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1900. Getragen, Zustand 2.
106809
€ 300,00
6

Preußen Säbeltasche für Offiziere im Thüringischen Husaren Regiment Nr. 12

Torgau um 1900. Silberne Borte auf hellblauem Tuch, rotes Marokinleder. Das Ledergehänge fehlt. Getragenes Stück, etwas gedunkelt, in gutem Zustand, selten.
83024
€ 1.100,00
2

Reichsmarine Mützenband "1.A. Schiffsstammdivision der Nordsee 1.A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, neuwertig. Zustand 1
204442
€ 20,00
2

Preußen Paar Epauletten aus dem Besitz von Kaiser Franz Joseph I. von Österreich als Generalleutnant und Chef im Kaiser Franz Garde-Grenadier-Rgt. Nr. 2

Standort Berlin, um 1900. Die Epauletten als Generalleutnant. Die Felder aus rotem Tuch, aufgelegte Namenzüge feuervergoldet und Rangstern. Goldene Monde, starre silberne Kantillen. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter mit jeweils 2 Befestigungshaken. Leicht getragen in schönem Zustand.
Historisch von musealer Bedeutung !
295579
€ 4.500,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Hauptmann Feuerwerker

Um 1916. Schwarze Samtunterlage, zum Einnähen, getönte Auflagen. Zustand 2.
350995
€ 150,00
3

Königreich Sachsen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 104

Um 1916/17. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen, getönte Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Chemnitz und Annaberg aufgestellt.
343855
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Graf Werder (4. Rheinisches) Nr. 30

Standort Saarlouis. Ausführung mit blauer Tuchunterlage vor 1912. Getragen, Zustand 2.


340221
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1915. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe,  feldgraue Metallauflage. Zustand 2.
339733
€ 140,00
2

Oldenburg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 91

Um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Schwere feldgraue Namenszüge. Leicht getragen, Zustand 2.

Selten.
339169
€ 300,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, um 1910. Vergoldete Metallauflagen, die grüne Tuchunterlage fehlt!, bzw. ist nur in Resten erkennbar. Zum Einnähen. Getragen. Zustand 2-3.
333878
€ 60,00
3

Kaiserliches Seebataillon Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften des III. See-Ersatzbataillon

um 1915/16. Feldgrau mit gelb gestickten Auflagen, weiße Paspelierung, zum einnähen. Getragen, in gutem Zustand.

Sehr selten.

Zur Ergänzung des III. Seebataillons in Tsingtau wurde mit AKO vom 17. August 1898 die Aufstellung der 1. Stammkompanie beim I. Seebataillon in Kiel und der 2. Stammkompanie sowie der Stammbatterie für die Marine-Feld-Batterie beim II. Seebataillon in Wilhelmshaven befohlen. Diese wurden 1902 in Wilhelmshaven zusammengefasst und 1906 als selbstständiges III. Stamm-Seebataillon dem II. Seebataillon zugeteilt. 1912/13 verlegte es dann nach Cuxhaven. Der Ausbruch des I. Weltkriegs führte auch zur Mobilisierung der Marine-Infanterie und ihrer Reservisten. So wurden an den beiden Standorten Kiel und Wilhelmshaven jeweils 2 Seebataillone aus den verfügbaren Reservisten aufgestellt. Hieraus wurde dann das spätere Marinekorps gebildet.
333780
€ 450,00
3

Kaiserliche Schutztruppe in China / Ostasiatische Besatzungs-Brigade Kaiserschießpreis für die Infanterie 1902 

Metallauflage auf braunem Tuch für den braunen Tropendienstrock, blaue unterfüttert, Zustand 2. Sehr selten !
330681
€ 550,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften Telegraphen-Bataillon Nr. 1

um 1910, Standort Berlin-Treptow eingegliedert in das Garde-Korps, Zustand 2.
322443
€ 250,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Unterapotheker

um 1900. Rote Samtunterlage und silberne Monde. Zustand 2 .
318749
€ 350,00
2

Reichsmarine Tropenhelmschild für die Besatzung des "Kreuzers Emden"

Hohl geprägter Schild Buntmetall vergoldet, mit farbig lackiertem Reichsadler. Seitlich mit Löchern zum aufnähen. Getragen, in gutem Zustand. Selten.
311495
€ 250,00
2

Preußen Schützenschnur 5. Stufe aus dem Niederrheinischen Füsilier-Regiment Nr. 39

Kammerstück, um 1900. Silber geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage. Rückseitig mit schönem Kammerstempel "FR 39". Leicht getragen in gutem Zustand.
242543
€ 450,00
4

Lübeck Ringkragen für Fahnenträger des Kameradschaftsbund ehem. Angehörigen der Hanseatischen Infanterie-Regimenter 76 und 162

um 1925. Ringkragen in der Form wie Garde du Corps. Messingschild mit Fahnenauflage und stehendem Adler, im Zentrum aufgelegtes Hanseatenkreuz emailliert mit "76/162er" - die Regimentsnummern, umlaufend Gravur "Kameradschaftsbund der 76er und 162er Lübeck". Komplett mit der Tragekette, Zustand 2.
214629
€ 450,00
3

Preußen 1. Weltkrieg feldgraue Schulterschärpe für Adjutanten

Feldgraue Ausführung, um 1914/15. Die 70 mm breite Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen in matter feldgrauer Ausführung, die Quasten schwarz gefüttert. Die Schärpe ist komplett genäht und würde diagonal über die rechte Schulter getragen. In feldgrauer Ausführung sehr selten. Zustand 2
210633
€ 350,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202231
€ 40,00
2

Marine Mützenband "XI. Halbflottille XI."

neuwertig, mit original Verpackungspapier, 132 cm lang, Metalfaden gewebt. Zustand 1
202038
€ 35,00
2
€ 40,00
3

1. Weltkrieg Armbinde "Königl.Generalkommissariat für die militärische Jugendvorbereitung"

Bevo gewebte Ausführung, mit aufgenähter Krone, zahlen wurden entfernt, ca. 38,5 cm. Getragen, Zustand 2-.
183816
€ 165,00
1

1. Weltkrieg : feldgraue Regiments-Nummern "9" für Schulterstücke

für Offiziere und Offizier-Stellvertreter um 1916/17. Feinzink feldgrau, mit Splinten.
Preis je Paar :
175271
€ 10,00
1

Mützenband " Schiffsstammdivision der Nordsee"

Metallfaden-gewebte Ausführung, getragen, Länge: 64 cm, Zustand 2
109771
€ 30,00
1

Mützenband " Vermssungsschiff Meteor"

Metallfaden-gewebte Ausführung, getragen, Länge: 120 cm, verblasst, Zustand 2-
109770
€ 110,00
1

Reichsmarine Mützenband "Schiffsartillerie=Schule"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 122 cm, getragen, starker Riss im Band, Zustand 3
109369
€ 30,00
1

Pompom für einen Offizierstschako um 1835

Schwere Fertigung aus Goldkantille mit oben losen Fransen. Wahrscheinlich für einen sächsichen Kleinstaat. In gutem Zustand
77629
€ 250,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "I. Halbflottille.I." in Gold

152 cm lang, getragen, gut erhalten. Zustand 2.
37224
€ 45,00
1

Reichsmarine Mützenband "1887 50 Jahre Torpedowaffe 1937" in Gold

Metallfaden gewebte Ausführung, Länge 101 cm, getragen, selten, Zustand 2+.
31473
€ 70,00
2

Sachsen Paar Schulterklappen Mannschaft feldgrau Krankenträger im Infanterie-Regiment Nr. 103

um 1915. Kornblumenblaue Schulterklappen, die Unterlage in feldgrau. Ungetragen. Zustand 1a.
Von diesen Schulterklappen wurde ein kleiner Restbestand in einem alten Depot in Metz gefunden.
311466
€ 120,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant Feuerwerker

Um 1900. Schwarze Samtfelder mit aufgelegtem "F". Nur leicht getragen, Zustand 2.
351706
€ 750,00
2

Baden Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant in der Badischen Train-Abteilung Nr. 14

Standort Durlach, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage. Zustand 2.
347158
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53

Standort Köln, um 1895. Blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen Zustand 2.

Die Krone erhielt das Regiment 1898.

340768
€ 50,00
6

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generaloberst im Range eines Generalfeldmarschall

um 1890. Besonders große, schwere Ausführung. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, mit 3 aufgelegten silbernen Rangsternen als Generaloberst, im Zentrum die großen gekreuzten Generalfeldmarschallstäbe, alle Auflagen in echt Silber. Auf der Unterseite mit Schlaufe. Getragenes Stück in gutem Zustand, sehr selten.
338936
€ 1.650,00
3
€ 250,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

Um 1900. Großer Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder, der Verschlussknopf fehlt. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
319562
€ 1.200,00
3

Preußen Kartuschkasten für Offiziere im Kürassier-Regiment Königin (Pommersches) Nr. 2

Standort Pasewalk, um 1910. Eleganter Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit vergoldeten Auflagen: preußischer Adler über Trophäen, seitlich 2 flammende Granaten. Nur minimal getragen, in besonders schönem Zustand. Rückseitig mit Papiervignette "Kronprinzen".
Sehr wahrscheinlich aus dem persönlichen Besitz des Deutschen Kronprinzen Wilhelm v. Preußen.
248899
€ 2.500,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 3 .

Standort Colmar im Elsass, um 1914. Dunkelgrüne Epauletten mit zitronengelber Nebenfarbe, silbernen Monden, komplett im original Kasten. Leicht getragen, minimaler Mottenfraß, der Deckel des Kastens schon leicht beschädigt. Zustand 2
210896
€ 900,00
2

Preußen Paar Kragenknöpfe für einen Sergeanten oder Feldwebel

um 1900. aus Nickel. Ungetragen, ein Paar, Zustand 2+.
202716
€ 45,00
1

Reichsmarine Mützenband "Tender Hela"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
148946
€ 60,00
2
€ 25,00
1

Mützenband "2. Halbflottille2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 129 cm, getragen, Zustand 2
109699
€ 40,00
1

Reichsmarine Mützenband "Sperrversuchskommando" in Gold

getragen, gut erhalten, Metallfaden. Zustand 2
31583
€ 45,00
4

Königreich Sachsen Emblem für den Tschako Mannschaften im Königlich Sächsischen Telegraphen-Bataillon Nr. 7, Luftschiffer-Bataillon Nr. 2 3. Kompanie, Flieger-Bataillon Nr. 1 3. Kompanie

Um 1910. Kleiner neusilberner Stern, aufgelegt das sächsische Wappen in Messingausführung, rückseitig mit Befestigungsschlaufen, mit Hersteller "C. H. Osang". Breite ca. 8,8 cm. Zustand 2.

Sehr selten!
371858
€ 350,00
5

Königreich Bayern Paar Epauletten als Leutnant im 1. Schweren Reiter-Regiment aus dem Besitz General der Kavallerie Freiherr Kreß von Kressenstein

 München, um 1902. Leicht getragen, Zustand 2+. Komplett im Karton (ohne Deckel).

Franz Freiherr Kreß von Kressenstein, geboren am 23.7.1881 in Augsburg, gestorben 14.1.1957 in Planegg. Eintritt in die Bayerische Armee 1900 als Fahnenjunker, 1902 Beförderung zum Leutnant. Im 1. Weltkrieg als Rittmeister zuletzt als 1. Generalstabsoffizier der bayerischen Kavallerie-Division. Übernahme in die Reichswehr, 1926 Beförderung zum Oberstleutnant. Ab 1928 Kommandeur des Reiter-Regiments 7. 1933 Beförderung zum Generalmajor und Chef des Stabes des Gruppenkommandos 1. 1935 Kommandeur der 14. Division und Beförderung zum Generalleutnant. Am 1.10.1936 Beförderung zum General der Kavallerie und Ernennung zum Kommandierenden General des XII. Armeekorps und Befehlshaber im Wehrkreis XII, Wiesbaden. Am 28.2.1938 aus dem aktiven Dienst verabschiedet it der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des Reiter-Regiments 17.
Freiherr Kreß von Kressenstein starb am 14.1.1957 in Planegg die Beerdigung erfolgt mit allen militärischen Ehren.
305565
€ 450,00
3

Oldenburg Beschlag für den Tschako

Um 1820. Gekrönte Chiffre "PFL" (Peter Friedrich Ludwig, 1755* - 1829†) eingefasst in Eichenlaubkranz. Neusilber, rückseitig mit Stecknadel und Schraube.
351715
€ 750,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Standort Graudenz, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit hellblauer Nebenfarbe. Das Blau verblichen. Zustand 2-.
340009
€ 70,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Kolberg" in Gold

um 1910. in Silber Metallfaden gewebte Ausführung. Getragen, Nadellöcher, Zustand 3.
Die SMS Kolberg war ein Kleiner Kreuzer der Kaiserlichen Marine. Sie war Typschiff der nach ihr benannten Kolberg-Klasse. Sie wurde 1920 nach Frankreich ausgeliefert und diente dann als Colmar von 1922 bis 1927 in der Französischen Marine.
337043
€ 50,00
2

Preußen Linienadler für eine Pickelhaube für einen Veterinär bzw. Militärarzt

Um 1910. Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten. Vorne das Chiffre "FR", ohne Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig die zwei Befestigungsschrauben fehlen. Zustand 2.
331250
€ 140,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Alice Roosevelt" in Gold

Länge 108 cm, getragen, Metallfaden gewebt. Zustand 2 .

Die Stationsyacht Alice Roosevelt, zur Verfügung der Marinestation der Nordsee zwischen 1902 und 1917. 1887 in Dienst gestellt als Divisionstorpedoboot D1 (später D2), 
306903
€ 75,00
2

Preußen Kartuschkasten für Offiziere im Kürassier-Regiment Königin (Pommersches) Nr. 2

Standort Pasewalk, um 1910. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit vergoldeten Auflagen: preußischer Adler über Trophäen, die "flammenden Granaten" zu Seiten des Emblems wurden entfernt, Nähte größtenteils gelöst, Zustand 3 .
288496
€ 650,00
2

Kaiserlicher Deutscher Flottenverein, Abzeichen für die Schirmmütze

vergoldet, teils lackiert, auf dunkelblauer Tuchunterlage, Höhe ca. 4,5 cm, Zustand 2
271881
€ 75,00

Preußen Parade-Satteldecke (= Schabracke) und die Schabrunken für Mannschaften im Garde-Kürassier-Regiment

Kammerstücke, um 1871 bzw. 1880. Die Schabrunke mit blauem Tuchbezug, handgestickte Kronen und Gardesterne, umlaufende weiße Borte. Rückseitig mit hellem Sackleinenfutter. Dazu die beiden Schabrunken in gleicher Fertigungsqualität, rückseitig mit sehr schönen Kammerstempeln "GCR 1871, 2. Escd) II" (= 2. Garnitur), die 2. Schabrunke mit den gleichen Kammerstempeln aus dem Jahr 1880.
Die Schabracke und die Schabrunken mit deutlichen Gebrauchs- und Altersspuren, leichte Mottenschäden. Zustand 3.
Sehr selten, trotz des Zustandes noch sammelwürdig.
270906
€ 1.200,00
2
€ 70,00
2
€ 35,00
2

Große Kokarde für Kürassierhelme

Neuanfertigung, noch nicht ausgescnitten und nicht lackiert.
189787
€ 30,00
1

Reichsmarine Mützenband "2. Halbflottille 2." in Gold

getragen, gut erhalten, 116 cm lang. Zustand 2
135400
€ 40,00
1

Mützenband "XI. Halbflottille. XI." in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 134 cm, Zustand 1, ungetragen, noch in der original Papierverpackung !
37225
€ 45,00
2

Kaiserlicher Deutscher Flottenverein, Abzeichen für die Schirmmütze

vergoldet, lackiert, Zentrum mit Cellon, auf dunkelblauer Tuchunterlage, zum annähen. Höhe ca. 5,5 cm. Getragen, 2 x durchbohrt, Zustand 3.
329314
€ 60,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 16

Um 1917. Grüne Tuchunterlage mit feldgrauen Schlaufen, rote Nebenfarbe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.
346792
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 2. Hannoversches Infanterie-Regiment Nr. 77

Standort Celle, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341990
€ 45,00
2
338304
€ 140,00
2
€ 130,00
2
321199
€ 350,00
3

Kaiserlicher Yachtclub (KYC): Satz Knöpfe für die Messejacke

um 1910. 10 schwarze Bakelitknöpfe mit gekröntem Anker und "K Y" in großer und kleiner Ausführung. Zustand 2.
311475
€ 150,00
4

Bayern Kartuschkasten für Mannschaften und Unteroffiziere im 8. Feldartillerie-Regiment Prinz Heinrich von Preußen

Standort Nürnberg, 1901. Kammerstück, schwarzes Leder mit Messingauflage. Innen mit schönem Kammerstempel "8.Fd.A.R. 1901 II.A 6.:F:B". Getragen, in gutem Zustand, selten.

Das Regiment wurde erst 1900 aufgestellt.
301176
€ 650,00
7

Württemberg Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1870. Schwere Ausführung. Silberne Felder, die umlaufende Trese mit schwarz/roten Durchzügen für Offiziere z.D., silberne Halbmonde, starre silberne Kantillen mit unterseitiger schwarzer Verstärkung sowie rotes Futter. Komplett im original Karton, innen mit grüner Seide ausgeschlagen. Getragen, Zustand 2. Selten.
295615
€ 1.750,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft Garde-Füsiliere bzw. Eisenbahn, Pioniere

um 1910. Großer vernickelter Gardeadler mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben, Zustand 2.
286369
€ 320,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant der Garde-Train-Abteilung

Standort Berlin, um 1880. Getragen, Zustand 2.
257876
€ 120,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Offiziere der Stabswachen.

Vernickelter Ringkragen mit aufgelegten Trophäen, im Zentrum blau emailliert mit Chiffre "W II". Komplett an Tragekette. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin", mit eingravierter Inventarmummer "115". Getragen in gutem Zustand, sehr selten.
242540
€ 2.600,00
1

Mützenband "3.Torpedobootshalbflottille3."

Metallfaden-gewebte Ausführung, leicht getragen, Länge: 117 cm, Zustand 2+
109729
€ 40,00
2

Preußen Ringkragen für Fahnenträger eines Kriegervereins.

Tombakschild in der Form wie Garde-Du Corps, im Zentrum vernickelte Auflage: fliegender Adler über Fahnen, im Zentrum Medaillon mit Gravur "Zur Fahnenweihe 1924 gew. v. Männ. Ges.Ver. Düdinghausen". Ohne Tragekette. Zustand 2.
106853
€ 325,00
1

Reichsmarine Mützenband "II.A. Schiffsstammdivision der Ostsee. II. A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge 131, kleiner Riß, Zustand 3
38771
€ 20,00
1
37228
€ 10,00
1

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Hoboisten / Hautboisten

Gelbe Wolle, ohne Tuchunterlage, da die Winkel direkt auf die Uniform genäht wurden. Ungetragen in gutem Zustand. Selten.
8203
€ 60,00

Preußen Zaumzeug und Vorderzeug für Offiziere im 1. oder 3. Husaren-Regiment

Um 1900. Leder, besetzt mit einer doppelten Reihe Kauri-Muscheln, silberfarbene Beschläge, auf der Stirnseite mit silberner Plakette mit den Initialen "DGERTE". Ohne Paradekehlriemen. Vollständig, in gutem Erhaltungszustand.

4 Regimenter führten Zaumzeug für Offiziere mir Muschelbesatz. Die Regimenter Nr. 1-3 und 8. Das Zaumzeug der einzelnen Regimenter unterscheidet sich durch den zur Parade einzuhängenden Kehlriemen, wobei die Regimenter Nr. 1 und 3 und 2 und 8 jeweils die gleichen führten. Auch das Vorderzeug unterschied sich. Während das Regiment nr. 1 und 3 unter dem runden Mittelstück eine doppelte Reihe Muscheln führte, führten die Regimenter 2 und 8 eine einfache Reihe unter einem sternförmigen Mittelstück.

Äußerst selten!
371089
€ 3.000,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

um 1900. Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
279467
€ 1.250,00
2

Preußen Fangschnur für die Pelzmütze Offiziere Husaren

Um 1910. Silbergespinst mit schwarzen Durchzügen. Sehr gut erhalten. Zustand 2+.Nur selten zu finden
356548
€ 1.500,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberstleutnant im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1900. Rote Tuchunterlage mit Schleifen. Zustand 2.
351480
€ 200,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 188

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Mitte 1915 bei Laôn aufgestellt.
344798
€ 50,00
2
341078
€ 100,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Königlich Sächsischen 15. Infanterie-Regiment Nr. 181

Standort Chemnitz/Glauchau, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2. 
340818
€ 50,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Major im Landwehr Bezirks-Kommando Straßburg

Um 1916. Feldgraues Geflecht, weiße Tuchunterlagen mit Schlaufen, bei einem Schulterstück fehlt eine Schlaufe, silberne Metallauflagen. Zustand 2.
338969
€ 250,00
4

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Feldartillerie-Regiment Nr. 273

Um 1917/18. Feldgrauer Stoff, aufgestickt die rote flammende Granate und die Regimentsnummer "272", zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1916 aufgestellt und gehörte zur 221. Infanterie-Division.
321325
€ 250,00
5

Preußische Marine Paar Epauletten für einen Garnisonsverwaltungsdirektor als Rechnugnsrat

im Range eines Kapitänleutnant, um 1866. Die Felder aus dunkelblauem Tuch mit vergoldeten Auflagen und gepressten Monden. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294139
€ 1.250,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Garde-Jäger-Bataillon

Standort Potsdam, um 1900. Befördert. Mit einigen Löchlein. Zustand 2-.
258379
€ 300,00
2
250364
€ 85,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Beamtenstellvertreter im Feldwebelrang Proviantamt, um 1915

. Feldgrau unterlegt, zum einnähen. Stark getragen, Zustand 3.
241464
€ 60,00
1

Satz feldgraue Knöpfe für eine Attila der Husaren

10 Rosetten und 5 Knebel, Zustand 2
220133
€ 250,00
2
€ 30,00
2

Weimarer Republik Paar Schultersterne für Beamte

vergoldet, im Zentrum mit dem Weimarer Adler. Ungetragen, Zustand 2+.
Die Sterne wurden getragen von Beamten im gehobenen Dienst der Reichspost, Reichsbahn, Zoll etc.
Je Paar EUR 15,--
210363
€ 15,00
1

1. Weltkrieg : feldgraue Regiments-Nummern "7" für Schulterstücke

für Offiziere und Offizier-Stellvertreter um 1916/17. Feinzink feldgrau, länge ca. 18,8 mm, mit Splinten.
Preis je Paar :
175269
€ 10,00
1

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Kondor"

leicht getragen, gut erhalten. Zustand 2
Die Kondor war ein Torpedoboot der Raubvogel-Klasse (Torpedoboot 1923). Seit 1927 im Dienst der Reichsmarine, kam das Boot im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz. Das nicht mehr einsatzbereite Torpedoboot wurde am 28. Juni 1944 in Le Havre von der Besatzung nach 127 Einsatzfahrten gesprengt.
7570
€ 60,00
2
€ 50,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1881 für Mannschaften im Feldartillerie-Regiment von Scharnhorst (1. Hannoversches) Nr. 10

Kammerstück, 1910. Geschwärztes Leder mit Messingauflage, Ausführung für den Revolver 1879, mit dem Entladestock aus Messing, innen mit Kammerstempel "F.A.R.10 - 1910". Zustand 2



316861
€ 750,00
2

Kaiserliche Marine Paar Epauletten für einen Oberleutnant zur See .

Um 1910. Elegante kleine Ausführung mit unklaren Anker, versilbert. Leicht getragen in gutem Zustand. Zustand 2 .
304786
€ 550,00
2

Preußen Helmadler für Mannschaften im Kürassier-Regiment Königin (Pommersches) Nr. 2

Standort Pasewalk, um 1890. Großer Adler mit mitgeprägtem Bandeau "Hohenfriedberg 4 Juni 1745". Rückseitig mit den Befestigungsschrauben und den alten Bügelmuttern. Getragen, auf dem Reichsapfel isst das Kreuz abgebrochen, sonst im Zustand 2. Sehr selten.
297378
€ 650,00
2

Hessen Helmemblem für die feldgraue Pickelhaube für Mannschaften

Um 1915 Eisen, feldgrau lackiert. Getragen, rückseitig mit beiden Befestigungslaschen. Zustand 2 .
297344
€ 400,00
2
€ 70,00
2

Württemberg Lanzenflagge für Mannschaften der Ulanen-Regimenter

um 1910. Schwarz/gelb genähtes Leinentuch. Ohne Kammerstempel. Gebraucht, mit Rostflecken, Zustand 2-.
270307
€ 300,00
2
€ 250,00
1

Preußen - Satz Knöpfe für eine Offiziers-Attila der Husaren

10 Rosetten und 5 Knebel, vergoldet, Zustand 2
200273
€ 250,00
2
347274
€ 140,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Rittmeister im Husaren-Regiment von Zieten (Brandenburgisches) Nr. 3

Friedensstandort Rathenow, um 1917. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
341809
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von Alvensleben (6. Brandenburgisches) Nr. 52

Heimatstandort Cottbus, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
338976
€ 100,00
3

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von Courbière (2. Posensches) Nr. 19

Standort Görlitz/Lauban, um 1910. Kleine Form. Mit leichten Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.


327860
€ 300,00
3

Preußen Paradebusch für die Pickelhaube Mannschaften der Dragoner Regimenter Nr. 3 - 6, 10, 15.

um 1910. Versilberter Trichter, mit schwarzem Roßhaarbusch. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand. 
301500
€ 650,00
2
258469
€ 40,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im 5. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 65

Standort Köln, Kammerstück, um 1900. Ausführung für den Mantel. Getragen, Zustand 2.
230444
€ 30,00
6

Kaiserliche Marine Paar Epauletten für einen Stabsarzt

im Range eines Kapitänleutnants, um 1910. Elegante kleine Ausführung, auf der Unterseite mit Drahtbügeln zum Aufschieben. Die Felder aus blauem Samt mit großen vergoldetem vergoldeten Äskulapstäben, komplett mit Schulterknöpfen, im original Kasten. Getragen in guter Erhaltung. Zustand 2
226336
€ 650,00
2

Weimarer Republik Mützenkokarde für einen Beamten der Reichszollverwaltung

vergoldete Kokarde mit Hoheitsadler, rückseitig 3 Splinte, Zustand 2
186876
€ 75,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau aus Nickel, rückseitig 2 Befestigungslaschen, Zustand 2.
176214
€ 350,00
2

Sächsische Herzogtümer: Livréeknöpfe für Bedienstete, Hofbeamte etc.

um 1900. Mit gekröntem Wappen , Durchmesser 17 mm.
Mehrer auf Lager Preis pro Stück 15 Euro.
173401
€ 15,00
2

Sächsische Herzogtümer: Livréeknöpfe für Bedienstete, Hofbeamte etc.

um 1900. , mit gekröntem Wappen , Durchmesser von 30 mm,
Mehrere auf Lager, je Stück 25- Euro
173362
€ 25,00
5

Sachsen Altenburg Paar Epauletten für einen Leutnant der Polizei

Große Epauletten, schwarze Felder mit vernickelten Monden, Metallschuppen und aufgelegter gelben Lippischen Rose. Auf der Unterseite mit Trageschlaufen. Komplett im original Kasten. Farbfrisch in schöner Erhaltung !
Die auf dem Epaulett befestigte Rose ist auf das Wappen der vormaligen Burggrafschaft Altenburg zurück zu führen. Die Rose ist auch ein Teil des großen Staatswappens von Sachsen-Altenburg.
Die Uniform des städtischen Polizei des Landes war aus dunkelgrünem Tuch mit schwarzen Abzeichen gefertigt und am Schnitt der preußischen Uniformen orientiert.
171074
€ 950,00
1

Reichsmarine Mützenband "XII. Minensuchhalbflottille XII."

neuwertig, mit teilweise original Papierverpackung, 135 cm lang. Zustand 1
134793
€ 45,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Mannschaften im Kürassier-Regiment (Pommersches) Nr. 2

um 1910. Ringkragen aus Messingblech, die aufgeschraubten Trophäen versilbert, rückseitig mit Trageklammer, komplett mit der besonderen Tragekette. Leicht getragen, Zustand 2.
326424
€ 2.000,00
2
349574
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im (Reserve-) Infanterie-Regiment Nr. 201

Um 1916. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.


Das Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 201 wurde 1914 in Berlin aufgestellt und gehörte zur 43. Reserve-Division.
342278
€ 120,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen Sonderausbildung Geschützführer für mittlere Artillerie 

Für die blaue Bluse. Handgestickt, heruntergeschnitten, Zustand 3.
338393
€ 30,00
2

Bayern Bruststern zur Supraweste der Leibgarde der Hartschiere

Großer Metallfaden handgestickter Bruststern, im Zentrum rotes Samtfeld mit Wahlspruch. Durchmesser 29 cm. Rückseitig mit 4 Befestigungslaschen. Getragenes Stück mit Altersspuren, Zustand 2. Sehr selten.
325854
€ 1.450,00
2

Preußen Parade-Schärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, ohne Verschlußhaken, Zustand 2-3
311048
€ 70,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Kraftfahr-Abteilung Nr. 4

um 1915. Steingraue Schulterklappen, die Tuchunterlage in feldgrau, Ausführung für die Feldbluse. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
309159
€ 350,00
2

Reichswehr Eichenlaubkranz mit Kokarde für die Schirmmütze 

um 1925/30. Der Eichenlaubkranz in Nickelausführung versilbert, die Kokarde vergoldet mit dem Weimarer Adler. Zustand 2.
306815
€ 75,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für einen Einjährig Freiwilligen im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Standort Graudenz, um 1914. Friedensausführung, die steingraue Unterlage mit zwei kleinen Beschädigungen. Zustand 2.
305116
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe 1. Weltkrieg feldgrau für Mannschaften

um 1918, mit aufgelegter Nr. 555 aus gelber Wolle (Württemberg ?), Zustand 2-.
292291
€ 70,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

Leicht gealtert, Zustand 2-.
290595
€ 300,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Obermaschinistenmaat

Ausführung für die blaue Bluse. Handgestickt, getragen, Zustand 2.
239683
€ 120,00
2

Preussen Schärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, ohne Verschlußhaken, Zustand 2-3
218348
€ 70,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202232
€ 40,00
2

Mützenband "S.M.S. Freya"

mit goldenem Schriftzug, getragen, mit kleinen Defekten, 120 cm lang. Zustand 2-
164521
€ 50,00
1
77379
€ 30,00
1

Kaiserl. Marine Mützenband "Schiffsartillerie-Schule"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 95 cm, in Gold, Zustand 2-
31381
€ 45,00
2
€ 20,00
2
351484
€ 60,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Bremen (1. Hanseatisches) Nr. 75

Standort Bremen/Stade, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Metallene Auflagen. Zustand 2.




338343
€ 110,00
5

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft der Garde Regimenter 

Um 1900. Großer vergoldeter Gardeadler, ohne Schlitze für den Gardestern, wahrscheinlich von einem Grenadier Regiment getragen, ohne die Befestigungsschrauben. Zustand 2-.
331013
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2-3.
328692
€ 10,00
2

Preußen Kragen mit Kragenspiegel für Mannschaften im Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

um 1910. Roter Kragen mit dunkelblauen Vorstößen, die Kragenspiegel mit weißen Gardelitzen. Leicht getragen, Zustand 2.
Der Kragen wurde auch in anderen Regimentern getragen, z.B. Grenadier-Regt. Nr. 109, Nr.123 etc.
310990
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Artilleriemechanikersmaat

für das blaue Hemd, handgestickt. Getragen, Zustand 2.
308852
€ 120,00
2

Kaiserliche Marine große Knöpfe für Offiziere technisches Personal

um 1910. Versilberte Ausführung 25 mm für das Jackett, den Mantel, den Galarock und den Überrock. Leicht getragen, Zustand 2.
Je Stück EUR 20,--
235505
€ 20,00
2
234743
€ 20,00
2

Bayern Kokarde für den Offiziers-Raupenhelm

Ausführung mit Chiffre Krone über "M". Zustand 2.
198141
€ 120,00
2

24 Knöpfe für die Uniform

messingfarben, Durchmesser 24 mm, ungetragen auf Platte, Zustand 2+
189927
€ 150,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Inf.Rgt. 212

um 1914, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
184383
€ 75,00
1

Reichsmarine Mützenband "Marinestation der Nordsee"

noch im im Originalpapier teilweise verpackt, 140cm lang, Schrift leicht verblasst. Zustand 2
133491
€ 50,00
1

Reichsmarine Mützenband "A.2. Schiffstammdivision der Nordsee. A.2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 120 cm, Zustand 2+
38774
€ 20,00
1

Reichsmarine Mützenband "II.A. Schiffsstammdivision der Ostsee. II. A."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 119 cm, Zustand 2.
31409
€ 20,00
3

Oldenburg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Major im Oldenburgischen Dragoner-Regiment Nr. 19

Friedensstandort Oldenburg, um 1916/17. Feldgraues Geflecht mit vergoldeten Auflagen, weiße Tuchunterlage mit Schlaufen und silbernen Litzen als Vorstoß. Getragen und gut erhalten. Zustand 2.

Selten.



332742
€ 320,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2

Friedensstandort Stettin, um 1915. Vergoldete Auflagen, weiße Tuchunterlage mit Schlaufen. Gut erhalten, Zustand 2.
332737
€ 220,00
2

Königreich Sachsen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Generalleutnant zur Disposition

Um 1916/17. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit grünen Durchzügen, großer goldener Rangstern, rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.


332417
€ 800,00
3

Königreich Bayern Paar Schulterstücke für Ritter des Militärischen Haus-Ritter-Orden vom Heiligen Georg 

um 1890. Gold geflochtene Schulterstücke mit aufgelegtem Georgstern in Silberer Stickerei, auf roter Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
326139
€ 400,00
4

Preußen Paar Schulterstücke und die Erkennungsmarke für den Leutnant der Reserve "Hoffmann" im Ersatz-Bataillon des 2. Lothringischen Infanterie-Regiments Nr. 131

Friedensstandort Mörchingen, um 1914/15. Zustand 2.

Das Regiment gehörte zum XXI. Armeekorps. Das Korps wurde erst 1912 errichtet und hatte sein Hauptquartier in Saarbrücken. Es umfasste die Regierungsbezirke Koblenz und Trier sowie einen Teil von Elsaß-Lothringen.
323208
€ 160,00
3

Königreich Bayern Paar Schulterstücke des Fürsten Wilhelm von Hohenzollern im Range des Generals der Infanterie als Chef des Königlich Bayerischen 22. Infanterie-Regiments Fürst Wilhelm von Hohenzollern

Friedensstandort Zweibrücken, um 1915/16. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit blauen Durchzügen, die Rangsterne in Silber aufgelegt, die Regimentsnummer "22" in Gold, auf weißer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Die Ehrenrangliste des ehemaligen Deutschen Heeres führt den Fürsten Wilhelm von Hohenzollern seit dem 20.1915 als Inhaber des Regiments.

Die vorliegenden Schulterstücke stammen aus dem Nachlass des Fürsten. (Die Artikel #321226, 321227 und 321228 sind zusammengehörig)




321228
€ 1.750,00
5

Preußen Paar Schulterstücke des Fürsten Wilhelm von Hohenzollern im Range des Generals der Infanterie als Chef des Füsilier-Regiment Fürst Karl-Anton von Hohenzollern (Hohenzollernsches) Nr. 40

Standort Rastatt, um 1910. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, die Rangsterne in Silber aufgelegt, die Regimentsnummer "40" in Gold, auf hellblauer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Fürst Wilhelm von Hohenzollern wurde nach dem Tode des Fürsten Leopold 1905 durch Kaiser Wilhelm II. zum Chef des Regiments ernannt.

Die vorliegenden Schulterstücke stammen aus dem Nachlass des Fürsten. (Die Artikel #321226, 321227 und 321228 sind zusammengehörig)

siehe dazu: http://www.traditionsgemeinschaft-hohenzollernfuesiliere.de/geschichte.html



321227
€ 1.750,00
3

Königreich Sachsen Paar Schulterstücke des Fürsten Wilhelm von Hohenzollern im Range des Generals der Infanterie als Chef des Königlich sächsischen 10. Infanterie-Regiment Nr. 134

Friedensstandort Plauen, um 1918. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit grünen Durchzügen, die Rangsterne und die Regimentsnummer "134" in Silber aufgelegt, auf weißer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Fürst Wilhelm von Hohenzollern war ab dem 07.03.1918 Chef des Regiments.

Die vorliegenden Schulterstücke stammen aus dem Nachlass des Fürsten. (Die Artikel #321226, 321227 und 321228 sind zusammengehörig)
321226
€ 1.850,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 2. Telegraphen-Bataillon

Heimatstandort München, um 1915. Eine typische Frontanfertigung. Matt getönte Schulterstücke, die feldgraue Paspel über ein paar Friedensschulterstücke übernäht, die Auflagen typisch bayerisch. Zum Einnähen, mit Knöpfen. Zustand 2.
Das Bataillon wurde erst 1912 aufgestellt. Sehr selten.


321195
€ 320,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant Festungsbau

Ausführung ab 1902. Mit vergoldeten Metallauflagen "FOB", mit schwarzer Samtunterlage. Getragen, Zustand 2.

Sehr selten.
318710
€ 220,00
2

Sachsen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

um 19154. Das Schulterstück in feldgrau, die Auflagen noch in schöner Friedensqualität. Ungetragen, Zustand 1a !
313131
€ 135,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen General der Infanterie, à la Suite im Königlich Bayerischen Infanterie-Leibregiment .

Standort München, um 18890. Große Ausführung. Schweres Generalsgeflecht mit blauen Durchzügen, die aufgelegte Krone in Gold für Offiziere à la Suite. Rote Unterlage, auf der Unterseite mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2 .
312860
€ 750,00
3

Deutsches Reich Reichslande Elsass-Lothringen Paar Schulterstücke für Beamte der II.-IV. Rangklasse

Goldenes Geflecht mit grünen Durchzügen, aufgelegte Reichswappen, grüne Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.
Wurde von den Militärbeamten der Zivilverwaltung in den besetzten Gebieten getragen.
308400
€ 240,00
2
€ 85,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Ostfriesischen Feldartillerie-Regiment Nr. 62, 1. Batterie

Standort Oldenburg/Osnabrück, um 1910. Rote Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen. Zustand 2.
304986
€ 75,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Rittmeister im Husaren-Regiment Kaiser Nikolaus II. von Russland (1. Westfälisches) Nr. 8

Paderborn, um 1910. Ausführung für die Attila, mit versilberter Metallauflage der Regimentschiffre. Getragen, Zustand 2. Selten.
304180
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke feldgrau für einen Oberleutnant im Lauenburgischen Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Standort Altona-Rendsburg, um 1917. Getragen, mit Schlaufen, eine Granate beschädigt. Zustand 2-.
296912
€ 75,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Senatspräsident am Militärgericht

um 1900. Große schwere Ausführung für den Mantel oder Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit blauem Durchzug und aufgelegtem Bayerischen Wappen. Karmesinrote Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2.
296313
€ 285,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Generalmajor zur Disposition

um 1900. Generalsgeflecht mit breiten schwarzen Durchzügen für Offiziere z.D., auf roter Tuchunterlage mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2.
296025
€ 650,00
2

Preußen Paar Kragenspiegel und Schulterstücke für einen Generalmajor

um 1915. Die Kragenspiegel in Gold Metallfaden handgestickte Ausführung auf rotem Tuch. Die Schulterstücke für die Feldbluse. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarze Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, die Kragenspiegel Zustand 2-, die Schulterstücke Zustand 2.

Aus dem Besitz von General August Stamm, 34. Inf. Division, 16. Armeekorps.
295817
€ 1.100,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Füsilier-Regiment „von Gersdorff“ (Kurhessisches) Nr. 80

Standort Wiesbaden, um 1910. Ausführung zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
295813
€ 220,00
2

Preußen Paar Schulterstücke feldgrau für einen Oberstleutnant Luftschiffertruppe

um 1915. Feldgraue Schulterstücke, komplett mit großen matt vergoldeten aufgelegten Auflagen "L". Karmesinrote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
Sehr wahrscheinlich war der Offizier ursprünglich ein Dragoner, der zu den Luftschiffen gewechselt hat. Getragen, Zustand 2. Selten.
295597
€ 420,00
2

Preußen Einzel-Schulterstück für einen Unterarzt

um 1900. Leicht getragen, die Tuchunterlage mit kleinen Fehlstellen, Zustand 2-.
295298
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Oberleutnant im Bekleidungsamt des VI. Armeekorps

Standort Breslau, um 1916, auf gelber Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
295272
€ 45,00
2

Bayern Einzel Schulterstück feldgrau für einen Oberst im 2. Feldartillerie-Regiment

um 1915. Getragen, Zustand 2. Dazu ein weiteres Schulterstück des Trägers aus der Friedenszeit im gleichen Regiment !
294149
€ 120,00
2

Hessen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Leibgarde Infanterie Regt. Nr. 115

Standort Darmstadt, um 1914. Die Schulterstücke mit roten Durchzügen, die gekrönten Namenszüge "EL" vergoldet mit aufpolierten Kanten. Leicht getragen in gutem Zustand.
293157
€ 320,00
2

Deutsches Reich Reichslande Elsass-Lothringen Einzel Schulterstück für einen Militär-Intendanten als Wirklich Geheimer Kriegsrat

im Range eines Generalleutnant. Schweres Gold/Silber/blaues Generalsgeflecht mit schwarz/weiß/roten Durchzügen, aufgelegtes vergoldetes Reichswappen und silbernem Beamtenrangstern. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
Sehr selten.
292277
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant des Kraftfahr-Bataillons, Garde-Korps

Um 1914. Mattes Schulterstück mit vergoldeter Auflage, die Unterlage steingrau. Getragen, Zustand 2.
290496
€ 220,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für Beamten

im Range eines Oberleutnants. Ausführung mit Schlaufe. Getragen, der Rangstern wurde entfernt, Zustand 2- .
288453
€ 35,00
2

Preussen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Rheinisches Fußartillerie-Regiment Nr. 8

Standort Metz, um 1910. Zum Einnähen. Die Matallauflage für die Fußartillerie mit kleiner Beschädigung, die Tuchunterlage fleckig, Zustand 2- .
288426
€ 35,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Major im 1. Leib-Husaren-Regiment

um 1915. Feldgraue Ausführung mit schwarzer Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
284587
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generaladjutanten

bzw. eines Generals à la Suite im Range eines Generalleutnants, M 1916. Geflecht aus goldenen und silberner Plattschnur, vergoldete, gekrönte Chiffren Auflage "W" für Wilhelm II. Silberner Rangstern, ponceaurotes Futter mit Lasche. Zustand 2. Selten.
284101
€ 700,00
3
284072
€ 220,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Feldunterarzt .

Um 1912. Dunkelblaues Tuch mit silbernen Litzen und blauen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab, rote Vorstöße und dunkelblaue Tuchunterlage, Zustand 2 .
284020
€ 160,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Feldunterarzt .

Um 1912. Dunkelblaues Tuch mit silbernen Litzen und blauen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab, rote Vorstöße und dunkelblaue Tuchunterlage, Zustand 2 .
284018
€ 70,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Oberst im Königlich Bayerischen Infanterie-Leibregiment .

Standort München, um 1870/80. Große Ausführung. Schweres Geflecht aus silberner Kantschnur mit blauen Durchzügen, rote Unterlage, auf der Unterseite mit Schlaufen. Zustand 2 .
283980
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2

Standort Stettin, um 1890. Große Schulterstücke mit vergoldeten Namenszügen, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
281560
€ 180,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Landforstmeister als Ministerialdirigent

um 1910. Schweres Goldgeflecht mit grüner Mittelkordel, auf dunkelgrüner Tuchunterlage. Komplett den aufgelegten Schulterknöpfen und Schlaufen für den Dienstrock. Ungetragen, mit alten Schneideretikett mit Bezeichnung "Landforst Meister". Zustand 2+.
279991
€ 420,00
2
€ 35,00
2

Sachsen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant der Luftschiffertruppe

um 1916. Steingraue Unterlage, komplett mit aufgelegten feldgrauen Auflagen: "L". Ausführung zum einnähen. Zustand 2 .
278438
€ 185,00
2
€ 30,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Standort Hanau, um 1910. Große schwere vergoldete Namenszüge und Rangstern, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2.
270837
€ 110,00
2

Kaiserliches Seebataillon 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant

um 1916. Feldgraue Ausführung mit aufgelegten Kronen und Schulterknöpfen, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
269324
€ 320,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Schleswig, um 1910. Ausführung mit schweren Namenszügen, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
261217
€ 220,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Luftschiffer-Bataillon Nr. 2

Sehr schöne Ausführung als Eigentumstück, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
258454
€ 185,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Generalmajor

um 1900. Große schwere Ausführung für den Mantel oder Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit blauen Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2.
257213
€ 280,00
2
256117
€ 250,00
2
€ 70,00
2

Preußen Einzel-Schulterstück für einen Unterarzt

um 1900. Leicht getragen, Zustand 2.
250348
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Offizier-Stellvertreter der Luftschiff-Bataillone

um 1914. Die Schulterklappe in friedensmäßiger Ausführung, die umlaufende Litze bereits in feldgrau, komplett mit Auflage. Getragen, Zustand 2.
250283
€ 185,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant der Luftschiffer

um 1914. Bei dem Offizier handelt es sich um einen ehem. Angehörigen des Dragoner-Regiments Nr. 14, der zur Luftschifftruppe gewechselt hat. Dunkelblaue Samtunterlage, der Abdruck der alten Regimentszahlen noch erkennbar. Getragen, Zustand 2.
250282
€ 185,00
2
€ 200,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Hauptmann der Kraftfahr-Truppe

um 1916, Feldgraues Schulterstück mit feldgrauer Auflage, die Unterlage steingrau. Getragen, Zustand 2.
249817
€ 90,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment 227

um 1914/15. Breite Ausführung, die Nummern auf einem Schulterstück unvollständig. Zustand 2.
239693
€ 45,00
2

Kaiserliche Marine 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant zur See

Marine-Flandernkorps, um 1916. Feldgraue Ausführung auf dunkelblauer Tuchunterlage, mit Stegen für den Mantel. Leicht getragen, Zustand 2. Extrem selten.
239690
€ 230,00
3

Baden Paar Schulterstücke aus dem Besitz von Friedrich II., Großherzog von Baden als General im Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe, um 1900. Schwere breite Schulterstücke, Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, die Rangsterne in Silber, mit aufgelegten versilberten Kronen des Regiments. Die Tuchunterlage mit Silberne Litze und weißem Tuch. Ausführung mit Schlaufen. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand, selten.
230781
€ 2.200,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Generalleutnant

um 1900. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit blauen Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, ohne Schlaufen. Getragen, Zustand 2.
229067
€ 550,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generalfeldmarschall

Das Schulterstück für die rechte Schulter, um 1910. Besonders breite flache Ausführung für den Mantel oder den Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, die aufgelegten großen GFM-Stäbe hohl geprägt und versilbert. Rückseitig mit Schlaufe. Leicht getragen in gutem Zustand, ein schönes Originalstück, sehr selten.
222800
€ 1.600,00
2

Sachsen Paar Schulterstücke für einen Oberst im 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Standort Chemnitz, um 1910. Große Ausführung mit vergoldeten Auflagen. Leicht getragen, nicht ganz paarig !, Zustand 2. Selten.
218264
€ 420,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Major der Infanterie

große Schwere Ausführung um 1870. Schweres Silbergeflecht mit blauen Durchzügen, auf roter Tuchunterlage. Die ehemaligen Auflagen fehlen. Deutlich getragen, Zustand 2-.
203495
€ 185,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Thüringischen Husaren-Regiment Nr. 12

Standort Torgau, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
346582
€ 180,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342889
€ 20,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberfeuerwerker

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
341950
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Friedensstandort Graudenz, um 1917. Grüne Tuchunterlage mit hellblauer Nebenfarbe, feldgraue Metallauflage. Zustand 2.
341793
€ 180,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von Lützow (1. Rheinisches) Nr. 25

Standort Aachen, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
340170
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1880. Schwere Ausführung mit großen Metallauflagen, gelbe Tuchunterlage. 4 Mottenlöcher. Zustand 2.
340016
€ 100,00
2

Bayern Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im 2. Pionier-Bataillon

Friedensstandort Speyer, um 1917. Schwarze Samtunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.







339716
€ 75,00
2

Weimarer Republik Reichsbanner Mützenkokarde

(SPD Organisation bis 1933) . Ungetragen, Zustand 1
339608
€ 45,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Infanterie-Regiment Nr. 370

Um 1915/16. Weiße Tuchunterlage mit in der Zeit angesetzten/ersetzten weißen Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde am 13.07.1915 aufgestellt und war an der Westfront eingesetzt.
338439
€ 130,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
338422
€ 250,00
2
€ 120,00
2

Reichsmarine Mützenband "Kreuzer Karlsruhe"

Metallfaden gewebt, getragen, 150 cm lang, gebraucht, Zustand 2-.
337681
€ 80,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberstleutnant im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1

Standort Berlin, um 1914. Flaches Silbergeflecht, die vergoldeten Namenszüge in kleiner Ausführung. Leicht getragen, Zustand 2.
336219
€ 350,00
2

Hessen Fechtabzeichen für Unteroffiziere

Darmstadt, um 1850. Silber Metallfaden handgestickter Eichenlaubkranz, im Zentrum die gerkönte Chiffre "L", auf dunkelblauem Grund. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
335169
€ 450,00
2

Kaiserabzeichen für die Infanterie ohne Jahreszahl

Ärmelabzeichen auf blauer Tuchunterlage, komplett auf Metallplatte. Zustand 2.
330760
€ 180,00
2

Weimarer Republik Schirmmützenabzeichen für eine Berufskraftfahrer

um 1930. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
316274
€ 45,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Maschinistenmaat

gestickte Ausführung für die blaue Bluse. Getragen.
308853
€ 60,00
2

Mützenband "S.M.S. Wettin"

Länge 117 cm, getragen. Zustand 2
306916
€ 70,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe Mannschaft Eisenbahn Regiment Nr. 2

Standort Hanau, um 1890. Mit rot gesticktem "E II". Ausführung für den Mantel. Getragen, Zustand 2.
305089
€ 65,00
2

Sachsen Paar Epauletten für einen Leutnant im Königlich Sächsischen Garde-Reiter-Regiment

Um 1910. Elegante Epauletten, die Auflagen feuervergoldet mit aufpolierten Kannten, mittelblaue Tuchunterlage mit leichten Mottenschäden. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
300791
€ 1.200,00
2
294646
€ 300,00
2

Preussen Helmadler für die Ulanentschapka Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter 1 und 3

Um 1900, versilbert mit aufpolierten Kanten, im Zentrum der Garde-Stern aufgelegt. Rückseitig mit Befestigungsschrauben, Zustand 2 .
288473
€ 450,00
2
288458
€ 320,00
2

Königreich Hannover Tschakobeschlag für Mannschaften im 1. (Leib-) Regiment .

Um 1860. Messing, das Pferd versilbert, kein Bandeau, rückseitig die Befestigungsschlaufen durch zentralen Splint ersetzt und die Krone in der Zeit mit einem Metallplättchen neu befestigt. Getragen, Zustand 2 .
284227
€ 450,00
2
€ 70,00
2

Preußen Einzel Epaulette für Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment, 1. Eskadron

Standort Berlin, um 1900. Eigentumstück. Getragen, Zustand 2.
277527
€ 80,00
4

Preußen Ringkragen für Fahnenträger Kriegerverein

um 1910. Ringkragen in der Form wie für Fahnenträger der Armee. Tombakschild mit versilberter Auflage mit Fahnen, im Zentrum mit gekrönter Chiffre "WR II", seitlich aufgelegt die Reichsadler mit der Kaiserkrone, komplett mit der Tragekette. Zustand 2.
277515
2

Weimarer Reupblik Ärmelabzeichen des Scharnhorstbundes

, gewebte Ausführung, Variante mit tiefsitzender Krone, leicht getragen, aber gut erhalten. Zustand 2
268995
€ 55,00
2

Preußen Paar Schulterlitzen für Mannschaften Husaren

Kammerqualität, um 1900. Weiße Wollschnur, blaue Tuchunterlage, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
264081
€ 150,00
4

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, mit Verschlußhaken. Zustand 2.
257657
€ 200,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Beamtenstellvertreter im Feldwebelrang Proviantamt, um 1915

. Feldgrau unterlegt, zum einnähen. Stark getragen, Zustand 3.
241465
€ 30,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im 5. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 65

Standort Köln, Eigentumstück, um 1900. Getragen, Zustand 2.
236478
€ 30,00
2
€ 35,00
2
225186
€ 30,00
2
€ 30,00
2
189785
€ 60,00
2

Sachsen Paar Epauletten für Mannschaften im 3. Ulanen-Regiment Nr. 21 Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

Standort Chemnitz, Kammerstücke um 1910. Die Epauletten in Neusilberausführung mit geprägten Kaiserkronen. Leicht getragen in gutem Zustand. Das Ulanen Regiment 21 war das jüngste Ulanen-Regiment der Alten Armee und wurde erst 1905 aufgestellt. Deshalb sind die Epauletten nur selten zu finden.
185890
€ 650,00
2
€ 50,00
9

Preußen Paar Epauletten aus dem Besitz von Prinz Friedrich Karl Alexander von Preußen, als Generaloberst im Rang eines Generalfeldmarschall und Generalfeldzeugmeister

um 1880. Die Epauletten als Generaloberst im Range eines Generalfeldmarschall. Die Felder aus rotem Tuch, aufgelegte echt silberne gekreuzte Marschallstäbe, 3 vergoldete Rangsterne sowie die flammende Granate als Generalfeldzeugmeister. Starre silberne Kantillen. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter mit Schlaufen. Leicht getragen in schönem Zustand. Komplett im alten original Kasten.
Historisch von musealer Bedeutung !
162940
€ 4.000,00
2
€ 60,00
1

Mützenband "1. Torpedoboots=Halbflottille.1."

Metallllfaden-gewebte Ausführung, getragen, Zustand 2
146461
€ 40,00
1

Mützenband "1. Halbflottille.1." in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, 140 cm lang, getragen. Zustand 2
139709
€ 40,00
1

Mützenband "S.M.S. Koenig Wilhelm" für Schiffsjungen

mit rotem Schriftzug,getragen, gut erhalten, 96 cm lang. Zustand 2
134856
€ 140,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft der Infanterieregimenter Nr.1-12, ab 1860 .

Geprägter Messingadler mit Vaterlands-Bandeau und ovalem "FWR" Medaillon , rückseitig fehlt 1 Schraube. Zustand 2-
98642
€ 250,00
1
53608
€ 35,00
1

Reichsmarine Mützenband "Fischereischutzboot Zieten"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 146 cm, Zustand 2, selten
37027
€ 85,00
2

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Königlich Sächsischen 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Friedensstandort Chemnitz, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343869
€ 280,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342890
€ 20,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches ) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341733
€ 50,00
2
340806
€ 50,00
5

Preußen Kordon/Wollbehang für den Tschako der Jäger Mannschaften

Um 1830/40. Grüne Schnur, anhängend zwei Eicheln. Zustand 2.

Ein Kordon in dieser Art wurde nicht nur in Preußen getragen. Z.B. auch in Hessen und Bayern fanden solche Stücke Verwendung.
321309
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Offiziere

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde. Leicht getragen, Zustand 2.
316600
€ 350,00
2

Weimarer Republik Scharnhorstbund Kokarde für die Schirmmütze

um 1930. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
310946
€ 75,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Kraftfahr-Abteilung Nr. 20

um 1915, Ausführung für die Feldbluse. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294220
€ 350,00
2

Preußen Helmemblem für den Mannschafts-Tschako der Garde-Jäger und Garde-Schützen Bataillone

Kammerstück um 1900. Hohlgeprägt aus Nickelblech, rückseitig mit den Befestigungsschrauben und den alten Bügelmuttern. Zustand 2.
286383
€ 350,00
7

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor z.D.

um 1910. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, goldene Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Die Silberlitze mit 3 durchlaufenden blauen Streifen für Generale zur Disposition. Komplett mit den Schulterknöpfen, im original Karton. Nur leicht getragen, auf der Unterseite im roten Futter leichte Mottenschäden. Zustand 2.
285673
€ 1.500,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Geschützführer II. Klasse der Matrosendivisionen

, für das blaue Hemd, Kammerstück, handgestickt. Ungetragen, Zustand 5.
272171
€ 60,00
3

Königreich Bayern Schützenschnur 5. Stufe

um 1900. Silber geflochtene Schnur mit blauen Durchzügen, aufgelegtem versilberten Schild mit bayerischen Wappen. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
239368
€ 600,00
7

Bayern Miniatur einer Pelzmütze als Offiziersgeschenk des Bayerischen Leib Infanterie Regiments

in Form einer Offiziers-Grenadiermütze aus der Gründungszeit des Regiments 1814. Silber, emailliert, teilvergoldet. Höhe mit Stutz 16 cm.
237109
€ 5.500,00
1

Schiffsartillerie-Schule

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold, Länge: 119 cm. Zustand 2
201067
€ 54,00
1

II.Nordseevorpostenhalbflottille.II.

neuwertig, 140 cm lang, Metallfaden gewebt, mit original Verpackungspapier. Zustand 1
200984
€ 55,00
2

Sachsen Paar Schulterstücke für einen Forstbeamten

um 1880. Silberlitze mit goldener Chiffre "AR", dunkelgrüne Tuchunterlage. Zustand 2.
192626
€ 100,00
1

Reichsmarine Mützenband "XII. Minensuchhalbflottille XII."

neuwertig, mit teilweise original Papierverpackung, 130 cm lang. Zustand 1
134792
€ 45,00
4

Preußen Fangschnur für die Husaren Pelzmütze für Mannschaften

um 1900. Weiße Fangschnur, gerollt. Leicht getragen, Zustand 2.
86009
€ 550,00
2

Preußen Beschlag für eine Husaren Säbeltasche für Mannschaften

Schweres Kammerstück, um 1860. Getragen, Zustand 2. Selten.
77622
€ 250,00
1

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Geschützpersonal

für die blaue Bluse. Handgestickt, getragen, Zustand 2.
28187
€ 45,00
2
€ 15,00
3

Württemberg Einzel Schulterstück für einen Oberapotheker mit Übung

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
367746
€ 80,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
367740
€ 150,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Oberstabsapotheker

Um 1916. Feldgraues Geflecht mit karmesinroten Durchzügen auf karmesinroter Tuchunterlage, feldgrau getönte Auflagen, zum Einnähen. Zustand 2.
367726
€ 180,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 13

Um 1915/16. Feldgraues Tuch mit rotem Vorstoß und in rot eingestickter Regimentsnummer, mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Münster, Coesfeld und Wesel aufgestellt.
367625
€ 75,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7 

Friedensstandort Trier, um 1916. Grüne Schulterklappe auf feldgrauer Tuchunterlage, mit roten Vorstößen und in rot aufgestickter Regimentsnummer. Zustand 2. 
367621
€ 300,00
2

Preußen Paraderabatte für die Tschapka Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam, um 1900. Goldgelbe Paraderabatte mit Randeinfassung aus schwarzem Leder, weiße Rundschnüre, Haken zum Verschließen. Leicht getragen. Zustand 2.
367620
€ 850,00
3

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant in der 2. Bayerischen Landwehr-Infanterie-Brigade

Um 1914/15. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2+.

Die Brigade wurde 1914 aufgestellt und war zunächst selbstständig. 1915 wurde sie der 6. Königlich Bayerischen Landwehr-Division unterstellt.
347293
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 1. Garde-Dragoner Regiment

Berlin, um 1910. Schulterstücke mit schweren vergoldeten steilkantigen Namenszügen Krone über "VR", rote Tuchunterlage, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.

Selten.
342284
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ostfriesisches) Nr. 78

Friedensstandort Osnabrück, um 1917. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.
341989
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Ulanen-Regiment Großherzog Friedrich von Baden (Rheinisches) Nr. 7

Standort Saarbrücken, um 1910. Rote Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, mit Schlaufe. Zustand 2.
341690
€ 140,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Rittmeister im Kurmärkischen Dragoner-Regiment Nr. 14

Standort Colmar im Elsass, um 1910. Schwarze Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
339134
€ 200,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 223

Um 1915/16. Weiße Tuchunterlage, mit Schlaufen. Die Tuchunterlage mit großen Mottenlöchern. Zustand 2-.

339070
€ 95,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant des Kraftfahr-Bataillons, Garde-Korps

Um 1914. Hellgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Vergoldete Auflagen. Getragen, Zustand 2.
336739
€ 220,00
2

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2.
311001
€ 500,00
4
€ 50,00
2
292293
€ 90,00
2

Preußen Schirmmützenkokarde für Mannschaften

Um 1915. Lackierte Ausführung, ungetragen, Zustand 2+.
Je Stück EUR 20,--
277169
€ 20,00
2

Sachsen Einzel Epaulette für Mannschaften im Garde-Reiter-Regiment

Dresden, um 1900. Kammerstück. Geprägte Messingepaulette, mit blauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
257756
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften Flieger-Abteilung Nr. 12

um 1917. Feldgraue Ausführung, ohne Paspelierung. Getragen, Zustand 2.
250429
€ 225,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment „Prinz Louis Ferdinand von Preußen“ (2. Magdeburgisches) Nr. 27

Standort Halberstadt, um 1989. Große Form. Getragen, leichte Mottenschäden, Zustand 2-.
241503
€ 280,00
2
232990
€ 40,00
1

Pompon für eine Grenadiermütze Offizier

Ausland, evtl. russisch. Zustand 2.
192467
€ 150,00
2
182287
€ 30,00
1

Mützenband "S.M.S. Deutschland"

getragen und gekürzt, 114 cm lang. Zustand 2
134834
€ 80,00
2

Preußen Beschlag für die Mannschafts Pelzmütze im Husaren Regiment Nr. 7

Getragenes Stück, um 1900, rückseitig mit 2 Trageösen. Zustand 2.
106813
€ 350,00
3
€ 90,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1 

Friedensstandort Königsberg, um 1917. Die Auflagen Eisen feldgrau getönt, weiße Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
366461
€ 120,00
2

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im 1. Reserve-Infanterie-Regiment

Um 1916. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen, Auflagen Eisen feldgrau getönt. Leicht unpaarig. Zustand 2.
366034
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im 3. Garde-Feldartillerie-Regiment 

Friedensstandort Berlin-Beeskow, um 1916. Rote Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, feldgraue Auflage. Zustand 2.
346843
€ 150,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342883
€ 20,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342881
€ 20,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Magdeburgischen Jäger-Bataillon Nr. 4

Standort Naumburg a.S., um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
341794
€ 50,00
3

Preußen Einzel Feldachselstück Modell 1866 für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1866/70. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
340015
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfälisches) Nr. 57

Standort Wesel, um 1910. Blaue Tuchunterlage, mit größeren Mottenschäden. Zustand 2-.
339235
€ 100,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Obergrenz-/Steuerkontrolleur

Um 1890. Dunkelgrüne Felder, goldene Monde und Tresse, rotes Tuchfutter, große metallene Auflagen. Kleine Mottenlöcher. Zustand 2.



321197
€ 350,00
2

Preußen Kragen für Offiziere der Feldartillerie Regimenter

um 1910. Hoher eleganter schwarzer Stehkragen mit roten Vorstößen. Leicht getragen, Zustand 2+.
Der Kragen wurde auch in Sachsen, Württemberg, Baden, Bayern etc. getragen.
311014
€ 80,00
2
297510
€ 40,00
3

Preußen Paar Schwalbennester für Bataillons-Tamboure der Linien-Infanterie-Regimenter

Um 1910. Roter Stoff mit goldenen Tressen und Kantillen, die Tuchunterlage blau mit Befestigungsösen, die Tuchunterlage mit wenigen, kleinen Mottenlöchern, Zustand 2.
295300
€ 200,00
4

1. Weltkrieg Armbinde für Kriegsgefangene "Arb-Komp 79"

um 1916. Gedruckte Ausführung. Getragen, Zustand 2.
294264
€ 165,00
2

Preußen Helmadler für Mannschaften Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit den Befestigungslaschen. Getragen, Zustand 2.
292976
€ 350,00
5

Hessen-Darmstadt Paar Eauletten für einen hohen Hofbeamten

Darmstadt, um 1900. Fertigung nach preußischem Vorbild. Silberne Felder mit vergoldetem Herrschermonogramm "EL", die Schulterknöpfe mit dem Stern des Hausordens Philipp des Guthmüthigen. Die Monde aus gedrehtem Silberdraht, in Schwanenköpfe auslaufend, schwere silberne Kantillen, rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
292975
€ 1.750,00
2

Preußen Generalsgeflecht mit Fangschnur für einen Generalleutnant, um 1900

Schweres goldenes Schultergeflecht mit großem silbernen Rangstern, ohne Tuchunterlage. Die Fangschnur mit Pfeifen und beweglichen Krone. Leicht getragen, in gutem Zustand.
Diese Paradefangschnur wurde auch von Generalen aus Sachsen, Württemberg, Mecklenburg und Hessen getragen.
284485
€ 1.450,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Beamte

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde in Silberfaden. Getragen die Krone beschädigt, Zustand 3.
272199
€ 250,00
2

Kaiserliche Marine Mützenabzeichen für Zahlmeister, Marinebeamte, etc.

Metallfaden handgestickte Ausführung in Silber, Kaiserkrone mit Eichenlaub und Korkarde, blaues Untertuch. Getragenes Stück,, Zustand 2-3. Selten.
271876
€ 200,00
4

Preußen Paar Kavalleriestiefel für Mannschaften.

Kammerstücke, um 1910. Schwere Stiefel aus schwerem Leder, Sohlenlänge ca. 30 cm. Viel getragen, Zustand 2-3.
Die Stiefel wurden getragen von den Mannschaften und Unteroffizieren aller preußischen Kavallerie-Regimenter sowie alle anderen berittenen Einheiten, wie Feld-Artillerie etc. Nur selten zu finden.
250251
€ 650,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband 1. Weltkrieg "II. Seeflieger-Abteilung. II." in Silber

Baumwolle-gewebt für technisches Personal. Länge 71 cm. Zustand 2
Die 2. Seefliegerabteilung wurde vornehmlich in der Nordsee eingesetzt. Zu ihren Stationen gehörten Borkum, Helgoland, List/Sylt, Norderney, Wilhelmshaven, Zeebrügge und Oostende .
246519
€ 160,00
2

Kaiserliches Seebataillon 1. Weltkrieg Paar feldgraue Schulterknöpfe für Offiziere für eine Feldbluse

um 1917. 16 mm, feldgrau lackierte Blechausführung. Ungetragen, Zustand 2.
235215
€ 40,00
1

Reichsmarine Mützenband "3. Halbflottille. 3." in Gold

ungetragen, sehr gut erhalten, Metallfaden gewebt. Zustand 1 - 2
203393
€ 30,00
2

Reichsmarine Mützenband "Linienschiff Hessen"

getragen, gut erhalten. Zustand 2
202474
€ 50,00
1

Kaiserl. Marine Mützenband."7. II.Matrosen-Division.II.7."

Metallfaden gewebt, 114 cm lang, getragen. Zustand 2
201066
€ 35,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Hela"

neuwertig in original Papierverpackung, 136 cm lang. Zustand 1.
SMS Hela war ein Aviso, ab 1899 als Kleiner Kreuzer bezeichnet, der deutschen Kaiserlichen Marine, der im Ersten Weltkrieg zum Einsatz kam. Ab Sommer 1900 wurde die Hela ein Jahr lang vor China während des Boxeraufstandes eingesetzt. Nach einem umfangreichen Umbau zwischen 1903 und 1906 diente die Hela ab 1910 als Flottentender. Beim Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 wurde sie als Kreuzer zur Unterstützung der in Helgoland stationierten Torpedoboote eingesetzt, und bereits am 13. September 1914 wurde sie vom britischen U-Boot E9 torpediert und versenkt.
135469
€ 80,00
1

Reichsmarine Mützenband "Torpdeo= und Nachrichtenschule"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 114 cm, getragen, Zustand 2
109368
€ 30,00
1

Reichsmarine Mützenband "A.2. Schiffstammdivision der Ostsee. A.2.",

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 134 cm, Zustand 2
38769
€ 20,00
1

Kaiserl. Marine Mützenband "Schiffsartillerie-Schule"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold, Länge: 119 cm, Zustand 1
31380
€ 45,00
1

Reichsmarine Mützenband "Marinestation der Nordsee"

136 cm lang, getragen, gut erhalten. Zustand 2.
30708
€ 45,00
1

Reichsmarine Mützenband "Flottentender Jagd"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
19262
€ 60,00
2

Deutsches Reich 1871 - 1918 Paar Schulterstücke für einen Höheren Beamten Zoll

Um 1900. Grüne Tuchunterlage, goldene Plattschnüre mit grünen Durchzügen. Zustand 2.
366878
€ 180,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Dragoner-Regiment Freiherr v. Manteuffel (Rheinisches) Nr. 5

Friedensstandort Hofgeismar, um 1916/17. Rote Tuchunterlage mit blauer Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
339485
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Colbergschen Grenadier-Regiment Graf Gneisenau (2. Pommersches) Nr. 9

Standort Stargard in Pommern, um 1910. Hellgraue/weiße Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-.
365599
€ 60,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 9. Infanterie-Regiment Wrede

Standort Würzburg, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-. 
365593
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Eisenbahn-Regiment Nr. 2

Friedensstandort Hanau. Um 1916. Hellgraue Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2.
350993
€ 180,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann in der Niederschlesischen Train-Abteilung Nr. 5

Standort Posen, um 1910. Blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
341754
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant in der Niederschlesischen Train-Abteilung Nr. 5

Friedensstandort Posen, um 1916. Blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
341750
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Füsilier-Regiment Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburgisches) Nr. 35

Standort Brandenburg, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, die Tuchunterlage stärker mottenlöchrig, Zustand 2-.
340245
€ 30,00
2

Preußen Heraldischer Linienadler für eine Pickelhaube Offizier Infanterie

Um 1910. Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten. Vorne das Chiffre "FR" und Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig mit zwei Befestigungsschrauben. Zustand 2.
331227
€ 140,00
2
€ 40,00
2

Sachsen Paar Epauletten für Mannschaften im 1. Feldartillerie-Regiment Nr. 12

Dresden, um 1900. Kammerstücke. Geprägte Messingepauletten, mit roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Nur selten zu finden.
290542
€ 550,00
2

Kaiserabzeichen für die Artillerie ohne Jahreszahl

Ärmelabzeichen vergoldet, komplett mit dunkelblauer Tuchunterlage und Rückenplatte, Zustand 2.
271843
€ 150,00
2
€ 40,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202229
€ 40,00
1

Mützenband "3. Halbflottille 3."

Metallfaden-gewebte Ausführung, getragen, Länge: 148 cm, Zustand 2
109752
€ 30,00
2

Reichsmarine Mützenband "1. Marineartilleriebateilung1."

112 cm lang, Metallfaden, getragen, Zustand 2
109366
€ 40,00
1
57661
€ 20,00
3
€ 110,00
2
340010
€ 40,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Ulanen-Regiment Graf zu Dohna (Ostpreußisches) Nr. 8

Standort Gumbinnen/Stallupönen, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
339242
€ 180,00
2

Weimarer Republik Mützenband für Kinderuniform "Jagdgeschwader"

farbig gewebte Ausführung, um 1925, 116 cm lang, selten. Zustand 2
337038
€ 45,00
2

Kaiserliches Mützenband "Hohenzollern" für Kinder-Matrosenmütze 

leicht getragen, 90 cm, in gutem Zustand, sehr selten.
333529
€ 100,00
2

Preußen Silberner Heraldischer Linienadler für die Pickelhaube der Offiziere der Pioniere

Um 1900. Buntmetall mit Resten einer frostigen Versilberung. Ausführung mit durchbrochen gearbeiteter Krone, vorne das Chiffre "FR" und Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig mit einer der zwei Befestigungsschrauben, im Zentrum mit einer Bohrung. Zustand 2.
331222
€ 140,00
9

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassiere und Dragoner 

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel mit blauem Stoff gefüttert, Messingschließe mit Druckverschluss, im Bereich der Zunge markiert "P.E. 1/88", am Koppel der Trageriemen, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder mit Alterungsspuren, Zustand 2- .


322401
€ 350,00
2

Königreich Preußen 1. Weltkrieg Ringkragen für Offiziere der Stabswachen

um 1914. Vernickelter Ringkragen mit aufgelegtem preußischen Adler, feuervergoldet mit durchbrochener Krone. Rückseitig mit dunkelgrüner Tuchabdeckung. Ohne Kette. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
279496
€ 1.200,00
2
€ 60,00
2

Königreich Sachsen feldgraues Ärmelabzeichen für Fahnenträger

um 1914. Besonders feine handgestickte Ausführung auf dem frühen feldgrauen Tuch. Gekrönte Chiffre "FAR" sowie gekreuzte Fahnen. Ungetragen, in besonders gutem Zustand. Sehr selten.
194383
€ 1.850,00
2

Mützenband "S.M.S. Lothringen"

getragen, mit leichten Einrissen, 104 cm lang. Zustand 2
164269
€ 70,00
2

Preußen Beschlag für Zaumzeug der Königlichen Kutsche

um 1860. Aus Messingblech hohlgeprägt, die Rückseite verzinnt. Höhe 9 cm. In gutem Zustand.
77626
€ 200,00
1
57663
€ 25,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im 2. Westfälischen Feldartillerie-Regiment Nr. 22

Standort Münster, um 1910. Blaue Tuchunterlage, große Auflagen. Zustand 2.
365557
€ 90,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 88

Um 1915. Weiße Leinen-Tuchunterlage. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1914 in Hanau und Worms aufgestellt und kämpfte an der Westfront, u.a. vor Verdun.
365543
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberst und wahrscheinlich Regimentskommandeur im 2. Nassauischen Infanterie-Regiment Nr. 88

Standort Mainz, das II. Bataillon in Hanau, um 1910. blaue Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2.

Der Namenszug "K" für König Konstantin von Griechenland wurde am 19.9.1913 eingeführt.

365540
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 92

Um 1917. Weiße Leinen-Tuchunterlage, feldgrau getönte Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1914 in Osnabrück und Lingen aufgestellt.
365509
€ 60,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Thüringischen Fußartillerie-Regiment Nr. 18

Friedensstandort Niederzwehren (Kassel), um 1916. Gelborange Tuchoberseite mit eingestickten gekreuzten Granaten und Regimentsnummer "18", feldgraue Tuchunterlage. Zustand 2.
365486
€ 140,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Infanterie-Regiment Freiherr von Sparr (3. Westfälisches) Nr. 16

Standort Köln, um 1900. Schwere Ausführung. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, ein Mottenloch. Zustand 2.

Die Schulterstücke konnten so auch in der Lothringischen Train-Abteilung Nr. 16 getragen worden sein.
338332
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Kürassier-Regiment "von Driesen" (Westfälisches) Nr. 4

Standort Münster, um 1910. Weiße Tuchunterlage mit rotem Vorstoß, zum Einnähen. Zustand 2.
333775
€ 250,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 2. Garde-Ulanen-Regiment, 5. Eskadron

Standort Berlin, Kammerstück, 1908. Rotes Tuch, gelbe Monde. Mit leichten Alterungsspuren, Zustand 2-.
305080
€ 350,00
2
€ 120,00
2
€ 60,00
2

Kaiserliche Marine große Knöpfe für Mannschaften technisches Personal, Heizer, Maschinenpersonal etc.

um 1910. Ausführung 25 mm für den Kollani. Leicht getragen, Zustand 2.
Preis pro Stück :
235216
€ 15,00
1

Reichsmarine Mützenband "Artillerieschulboot Fuchs"

neuwertig, Metallfaden gewebt. Zustand 1
203741
€ 100,00
2

Reichsmarine Mützenband "3. Halbflottille. 3." in Gold

ungetragen, sehr gut erhalten, Metallfaden gewebt. Zustand 2.
203394
€ 30,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202230
€ 40,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau aus Nickel, rückseitig fehlen die Befestigungslaschen. Zustand 2.
139617
€ 300,00
1

Reichsmarine Mützenband "2. Halbflottille 2." in Gold

neuwertig mit teilweise original Verpackungspapier, 114 cm lang. Zustand 1 - 2
135405
€ 40,00
1

Mützenband "S.M.S. Koenig Albert" in Silber

Ausführung in Silber für technisches und Maschinenpersonal. . Leicht getragen, 106 cm lang. Zustand 2
134829
€ 80,00
2
113899
€ 25,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 100

Um 1917. Rote Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1915 aufgestellt.
365536
€ 70,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 268

Um 1916. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1916 aufgestellt.
365500
€ 50,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 402

Um 1918. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1916 als "Feldartillerie Regiment Zossen" aufgestellt und dann in Feldartillerie-Regiment Nr. 402 umbenannt. 
365497
€ 90,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 503

Um 1918. Rote Leinen-Tuchunterlage mit Schlaufen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde erst 1917 aufgestellt und kämpfte an der Westfront. In dem Regiment diente der bekannte Unternehmer Kurt Nickisch.
365496
€ 90,00
3

Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 18. Infanterie-Regiment Prinz Ludwig Ferdinand

Standort Landau, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
365479
€ 100,00
3

Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Major im 11. Infanterie-Regiment von der Tann

Friedensstandort Regensburg, um 1915. Große Ausführung. Weiße Leinen-Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
365446
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 212

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen, fleckig, Zustand 2-.

Das Regiment wurde 1914 in Altona aufgestellt.
342276
€ 110,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Schleswig-Holsteinischen Infanterie-Regiment Nr. 163

Standort Neumünster/Heide, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
333753
€ 90,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Niederrheinischen Füsilier-Regiment Nr. 39

Standort Düsseldorf, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Weiße Tuchunterlage. Zum Einnähen. Stärker Getragen, das eine Schulterstück mit noch ca. 50% der Tuchunterlage. Zustand 2-3.





333704
€ 75,00
2

Preußen Kragen mit Kragenspiegel für Mannschaften im Garde-Grenadier-Regiment Nr. 2

um 1910. Roter Kragen mit dunkelblauen Vorstößen, die Kragenspiegel mit weißen Gardelitzen. Leicht getragen, Zustand 2.
Der Kragen wurde auch in anderen Regimentern getragen, z.B. Grenadier-Regt. Nr. 109, Nr.123 etc.
310995
€ 150,00
6

Sachsen Kartuschkasten mit Bandolier für Offiziere der Feldartillerie

Um 1900. Originaler Deckel des großen Kartuschkastens, dieser vergoldet mit aufgelegtem silbernem Wappen und Trophäen. Der Kasten selbst wurde von Außen nicht sichtbar durch ein Holzstück ersetzt. Dazu das passende originale Bandolier mit breiter Goldtresse und vergoldeten Beschlägen, vorn aufgelegt das große versilberte sächsische Wappen, das Bandolier mit roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-3 .
281186
€ 750,00
2

Weimarer Republik Weimarer Republik Scharnhorstbund Ärmelabzeichen

, gewebte Ausführung, Variante mit tiefsitzender Krone, leicht getragen, aber gut erhalten. Zustand 2
269006
€ 55,00
2

Preußen Einzel Epaulette für Mannschaften Thüringisches Ulanen-Regiment Nr. 6

Standort Hanau, um 1890. Leicht getragen, Zustand 2.
257907
€ 120,00
3

Preussen Schärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, ohne Verschlußhaken, Zustand 2-3
218347
€ 70,00
2

Marine Mützenband "XI. Halbflottille XI."

neuwertig, mit original Verpackungspapier, 132 cm lang, Metalfaden gewebt. Zustand 1
202042
€ 35,00
1

Weimarer Republik Mützenband für Kinderuniform "Ocean Flug"

farbig gewebte Ausführung, um 1925. Zustand 2
148622
€ 40,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen General der Infanterie im 1. Garde-Regiment zu Fuß

Potsdam, um 1900. Breite Schulterstücke, Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, die Rangstern in Silber, komplett mit Silberlitze und weißer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, in gutem Zustand, selten.
93242
€ 1.400,00
1
84271
€ 35,00
3

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Zahlmeister-Feldwebel

um 1916, feldgraue Tuchunterlage, Ausführung zum einnähen. Getragen, Zustand 2-.
192854
€ 70,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im 2. Niederschlesischen Feldartillerie-Regiment Nr. 41

Standort Glogau, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
340617
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberst im Niederrheinischen Füsilier-Regiment Nr. 39

Standort Düsseldorf, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Blaue Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.



340543
€ 90,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Füsilier-Regiment General-Feldmarschall Graf Blumenthal (Magdeburgisches) Nr. 36

Standorte Halle/Bernburg, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
340538
€ 70,00
3

Baden Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Friedensstandort Karlsruhe, um 1916. Weiße Tuchunterlage mit silberner Nebenfarbe mit Schlaufen. Zustand 2.
337964
€ 300,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
327865
€ 1.500,00
2

Kaiserliche Marine Paar Ärmelkronen für das Offiziersjackett

um 1900. Metallfaden handgestickt auf dunkelblau. Deutlich getragen, Zustand 2-.
305418
€ 140,00
5

Preußen Kartuschkasten für Mannschaften im Grenadier-Regiment zu Pferde Freiherr von Derfflinger (Neumärkisches) Nr. 3

Standort Bromberg. Kammerstück, um 1900. Ausführung für den Revolver 79. Schwarzes Leder mit Messingauflagen, oben mit Schlaufen für den Entladestock. Im Deckel Kammerstempel "RDR5 1890 D5 1906 I", Naht des inneren Deckels bis auf zwei Nähte gelöst, Zustand 2.
288490
€ 1.200,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Kriegervereine

um 1910. Der Ringkragen ist in der Ausführung identisch zu einem militärischen Ringkragen, der einzige Unterschied sind die fehlenden Granaten. Vernickelter Ringkragen mit aufgelegten gekreuzten Fahnen, gekrönte Chiffre "WR", schwarze Tuchabdeckung auf der Rückseite, ohne Tragekette. Getragenes Stück in gutem Zustand, sehr selten.
242539
€ 750,00
3

Behang für einen Jägertschako, um 1840

Grün geflochtene doppelte Behangschnur, seitlich mit 2 grünen Pompons. Zustand 2.
190953
€ 230,00
2

Sächsische Herzogtümer: Livréeknöpfe für Bedienstete, Hofbeamte etc.

um 1900. ,mit gekröntem Wappen , Durchmesser von 32 mm ,
Mehrere auf Lager, je Stück 20,- Euro
173359
€ 20,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau aus Nickel, rückseitig 2 Befestigungslaschen, Zustand 2.
123838
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband 1. Weltkrieg "II. Seeflieger-Abteilung. II." in Silber

Metallfaden-gewebt in Silber für technisches Personal. Länge 137 cm. Zustand 1-2.
Die 2. Seefliegerabteilung wurde vornehmlich in der Nordsee eingesetzt. Zu ihren Stationen gehörten Borkum, Helgoland, List/Sylt, Norderney, Wilhelmshaven, Zeebrügge und Oostende .
306962
€ 200,00
5

Preußen Schützenschnur 8. Stufe der Infanterie

Eigentumstück, um 1900. In "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm "W II", anhängend 3 Eicheln. Leicht getragen, Zustand 2.
341456
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 1. Nassauisches Infanterie-Regiment Nr. 87

Standort Mainz, um 1900. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341077
€ 100,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53

Standort Köln, um 1900. Blaue Tuchunterlage, die Schlaufen fehlen. Getragen Zustand 2-.
339128
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 8

Standort Trier, um 1910.  Grüne Tuchunterlage mit weißer Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
337949
€ 280,00
2

Freistaat Preußen großer Schirmmützenadler für Beamte im Bergbau, bzw. Justiz

um 1930. Preußischer Adler, Buntmetall vergoldet. Breite 36 mm. Getragen, Zustand 2.
295641
€ 50,00
3

Bayern Paar Epauletten für einen Generalleutnant

um 1890. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Deutlich getragen, Zustand 2.
257236
€ 1.200,00
2

Bayern Paar Schulterklappen für Mannschaften im 2. Infanterie-Regiment Kronprinz

Standort München, um 1900. Kammerstücke, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
248847
€ 120,00
2

Preußen Pelzmützen-Emblem für Offiziere im Husaren-Regiment König Wilhelm I. (1. Rheinisches) Nr. 7

um 1900. Das Bandeau mit gekrönter Chiffre "WR I". Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten. Leicht getragen in gutem Zustand.
194221
€ 500,00
2

Königreich Hannover Einzel Schulterstück für einen Major

um 1860/1866. Schulterstücke nach preußischem Vorbild, rote Durchzüge, auf roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
184652
€ 85,00
2
166301
€ 35,00
1

Mützenband "S.M.S. Kaiser Friedrich. 3." in Silber

getragen und gekürzt, 119 cm lang. Zustand 2+
Die Mützenbänder in Silber wurden von den Matrosen des technischen Personals getragen: Heizer, Maschinenpersonal etc. .
150683
€ 70,00
1

Kaiserl. Marine Mützenband "Schiffsartillerie-Schule" in Gold

Metallfaden, leicht getragen, 118 cm. Zustand 2
70266
€ 40,00
2

Reichsmarine Mützenband "Marinestation der Ostsee" in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 142 cm, leicht beschädigt. Zustand 3.
37301
€ 30,00

Weimarer Republik Silberne "Königskette" für den Schützenkönig der "Schützenvereinigung ehem. Jäger zu Berlin 1889"

Fertigung von 1929. Die Kette aus 21 unterschiedlich großen Silbergeldstücken aus der Zeit des Kaiserreichs gefertigt, die echt silbernen Glieder als Eichenlaub ausgefertigt, die unteren 4 Glieder jeweils mit Tierzähnen verziert, der Verschluss funktionsfähig, die Zunge mit Silbergehalt "800" markiert, der unterste Teil der Kette als Spruchband ausgebildet mit der Inschrift "Schützenvereinigung ehem. Jäger zu Berlin 1889", darunter vergoldetes Abzeichen in Form des Kaiserschießpreises für die Jägertruppe, das Spruchband und Abzeichen mit Silbergehaltsmarke "800". Die Rückseite von drei Münzen glatt poliert, darin eingraviert die Namen der Schützenkönige von 1929 bis 1938. Im original Etui. Zustand 2.
Ein seltenes Unikat.

In Berlin, bzw. Potsdam waren das zum Garde-Korps gehörende Garde-Schützen- und Garde-Jäger-Bataillon stationiert.
334949
€ 4.500,00
9

Sachsen Paar Epauletten aus dem Besitz von König Georg von Sachsen als Generalfeldmarschall und Befehlshaber des Sächsischen Heeres

um 1900. Die Epauletten mit silbernen Waffelfeldern und silbernen Monden, Darauf aufgelegte silberne Generalfeldmarschallstäbe, starre Kantillen. Rote Tuchunterlage. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten !

Das Königreich Sachsen hatte nur 2 Generalfeldmarschälle:
11. Juli 1871 – Kronprinz Albert (später König) von Sachsen (1828–1902)
15. Juni 1888 – Prinz Georg (später König) von Sachsen.
293519
€ 9.500,00
3

Sachsen Paar Epauletten für einen Generalmajor vor 1889.

Ausführung noch mit goldenen Metallfeldern, Monden und Kantillen, rote Tuchunterlage. Komplett mit den sächsischen Generalsknöpfen. Leicht getragen Zustand 2.
21965
€ 750,00
2
341988
€ 120,00
2

Braunschweig Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment Nr. 92

Kammerstücke um 1910. Die Regimentschiffre in rot aufgestickt, blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
332429
€ 300,00
2
€ 450,00
2

Preußen Ärmelabzeichen für Fahnenträger Infanterie

um 1900, handgestickt auf dunkelblau, im zeitgenössischen dekorativen Rahmen, Zustand 2.
299758
€ 450,00
3

Hessen-Darmstadt schwarzer Interims-Kartuschkasten für Offiziere im Feldartillerie-Regiment Nr. 25

, um 1910. Der Kartuschkasten vollständig mit schwarzem Leder bezogen, die Auflagen (gekreuzte Kanonenrohre über Kugeln, Eichenlaubkranz) befinden sich ebenfalls unter dem Leder. Zustand 2.
129157
€ 450,00

Weimarer Republik: komplette Fahne des "Verein ehemaliger Soldaten Wahlschied"

Um 1925. Das Fahnentuch auf der Vorderseite in der Art einer preußischen Regimentsfahne gestaltet. Goldene Metallfaden-Stickereien auf weißer Seide, in den Ecken von Kränzen umschlossene Initialen und Jahreszahlen, im Zentrum der preußische Adler in schwarz im goldenen Kranz unter der Krone, über dem Adler das Spruchband "Pro gloria et patria", an den Kanten flammende Granaten, von den Ecken in schwarzer Seide Strahlen ins Zentrum führend. Auf der Rückseite die Umschrift "Verein ehem. Soldaten Wahlschied" auf weißer Seide mit schwarzem Seidenrand, im Zentrum ein deutscher Soldat in feldmäßiger Ausrüstung, der von einer Nike bekränzt wird, in den Ecken grünes Eichenlaub. Die Fahne beidseitig mit goldener Borte am Rand und mit goldenen Metallfransen. Sieben Metallringe für die Aufhängung. Maße ca. 114 x 118 cm. Die Rückseite schwach fleckig und mit ca. 4 kleinen Löchern in der Seide, das größte ca. 5 Centstück groß. Zustand 2. Komplett mit der passenden Fahnenstange . Die braune 2-teilige Holzstange mit Beschlägen aus Messing, an der Spitze Messing-Kugel mit aufgeschraubtem preußischen Adler, anhängend eine goldene Kordel mit ebenfalls goldenen Troddeln, seitlich Messingstange für die Befestigung der Fahne. Am Schaft 12 Metallplaketten von anderen Kriegervereinen befestigt, darunter z.B. dem "Garde-Verein Menden", sowie weiteren Vereinen aus z.B. Meschede und Iserlohn. Gesamtlänge ca. 280 cm. Zustand 2.

Ein sehr schönes Stück!


Wahlschied ist ein Teil der Gemeinde Heusweiler in Saarland. Während des Ersten Weltkrieges dienten Wahlschieder u.a. im 3. Unterelsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138.  







334869
€ 2.650,00
2

Schaumburg-Lippe Einzel Schulterstück für einen Major im Westfälischen Jäger-Bataillon Nr. 7

Friedensstandort Bückeburg. Ausführung mit roter Tuchunterlage um 1910. Getragen, Zustand 2.



341722
€ 80,00
2

Sachsen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 4. Infanterie-Regiment Nr. 103

Standort Bautzen, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



339662
€ 120,00
3

Preußen Paar Kavalleriestiefel für Offiziere

Eigentumsstück, um 1910. Leder-Stiefel aus leichtem, geschwärztem Leder. Getragen. Zustand 2.

Nur selten zu finden.
333207
€ 350,00
4

Kaiserliche Marine Paar Epauletten für einen Marine-Oberzahlmeister

im Range eines Oberleutnant, um 1910. Kleine elegante Ausführung. Die Felder aus dunkelblauem Tuch mit versilberten Auflagen und Kantillen. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
304780
€ 650,00
6

Baden Lanzenflagge für einen Unteroffizier im 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment Nr. 20, 5. Eskadron

Karlsruhe, Kammerstück um 1910. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Badischen Greif, mit Kammerstempel LDR20 5E I II III". Gebrauchtes Stück, Zustand 2-.
294383
€ 450,00
4

Hessen-Darmstadt Kartuschkasten für Offiziere Feldartillerie

, um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder, die Beschläge feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, seitlich die Aufhängungen an Löwenköpfen. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
258891
€ 1.200,00
2

Kaiserliches Seebataillon Einzel Schulterkappe für Mannschaften im Seebataillon Skutari-Detachement

Für den Einsatz in Albanien, um 1913. Die Unterlage aus Braundrell für den leichten Tropendienstrock. Getragen, Zustand 2-. Sehr selten !

Im Jahre 1913 erreichte eine Internationale Besatzungsmacht die Albanische Stadt Skutari unter dem Kommando des englischen Admiral Sir Cecil Burney.
Die deutsche Kompanie wurde aus dem Personal des I. und II. Seebataillons als "Marine-Infanterie-Detachement" gebildet.
250385
€ 235,00
2
€ 50,00
1

1. Weltkrieg : feldgraue Regiments-Nummern "3" für Schulterstücke

für Offiziere und Offizier-Stellvertreter um 1916/17. Feinzink feldgrau, mit Splinten.
Preis je Paar :
175266
€ 10,00
1

Reichsmarine Mützenband "ZU-Halbflottille"

Metallfaden gewebte Ausführung, in Gold für seemännisches Personal. Leichtgetragen, Zustand 2.
173001
€ 70,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Wettin" in Gold

Metallfaden gewebt, getragen, 98 cm lang. Zustand 2
164299
€ 70,00
1

Mützenband "XII. Minensuchhalbflottille XII".

neuwertig, mit teilweise original Papierverpackung, 135 cm lang. Zustand 1
134790
€ 45,00
7

Preußen Armbinde für Transportführer "Bez.Kdo. Marburg", als gesiegelte Probe, datiert 1895

Breite gewebte Armbinde mit schwarzem Stempelaufdruck und 2 anhängenden Probenschildern. Zustand 2.
271767
€ 385,00
5

Preußen Helmadler für Offizierspickelhaube, als gesiegelte Probe, datiert 1872

Der Helmadler Messing feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Komplett mit dem anhängenden gesiegelten Etikett, datiert 1872. Sehr selten. Zustand 2.
271586
€ 950,00
3

Deutsche Turnerschaft Armbinde für Teilnehmer "Hermannslauf 1925"

gewebte Ausführung, datu ein DT Teilnehmerabzeichen. Zustand 2.
294290
€ 125,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 3. Schlesischen Dragoner-Regiment Nr. 15

Friedensstandort Hagenau. Um 1915/16. Hellblaue Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
347237
€ 90,00
2
346573
€ 50,00
2
340983
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Festungsbau-Feldwebel

Ausführung ab 1907. Schwarzer Samt mit roten Vorstößen und vergoldeten Metallauflagen "FBF", Zustand 2.

Sehr selten.
336614
€ 250,00
2
€ 200,00
3

Bayern Bandolier mit Trauerflor für Offiziere im 1. Schweren Reiter Regiment aus dem Besitz Freiherr Kress von Kressenstein

München, um 1902. Bandolier mit Silbergespinst, versilberte Beschläge, rote Tuchunterlage. Über dem Bandolier vernähter schwarzer Trauerflor anlässlich des Todes des Prinzregenten Luitpold 1912. Leicht getragen, Zustand 2+. 
305577
€ 450,00
2
€ 30,00
2

1. Weltkrieg Marine-Infanterie Flandernkorps Einzel Schulterkappe für einen Offizier-Stellvertreter im Festungsbauwesen

um 1916. Feldgraue Klappe mit Metallauflagen "F K B". Getragen, Zustand 2. Selten.
250390
€ 165,00
1

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Leopard"

Metallfaden-gewebte Ausführung, neuwertig, mit original Verpackungspapier. Zustand 1
202982
€ 60,00
1

Mützenband "Nordd. Lloyd Bremen"

Baumwollfaden-gewebte Ausführung, einseitig stark gekürzt, Länge: 106 cm, Zustand 2-3
109790
€ 90,00
4

Preußen Einzel Epaulette für einen höheren Beamten

Um 1860. Goldbestickter Mond, rotes Tuchfeld, darauf aufgestickt großes gekröntes Wappen, 2 Rangsterne, goldene Tresse. Das Futter modern ersetzt. Zustand 2-.
356579
€ 150,00
2

Sächsische Herzogtümer: Livréeknöpfe für Bedienstete, Hofbeamte etc.

um 1900. ,mit gekröntem Wappen , Durchmesser von 24 mm ,
Mehrere auf Lager, je Stück 15,- Euro
173360
€ 15,00
2

Bayern Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Oberleutnant im 3. Infanterie-Regiment Prinz Karl von Bayern 

Um 1917/18. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Feldgraue Metallauflagen. Zustand 2. Sehr selten !

Der Namenszug "PK" wurde erst ab dem 31.3.1916 getragen.
341945
€ 400,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7

Standort Trier, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
341692
€ 130,00
2
339229
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Mit leichten Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
337059
€ 100,00
2

Preußen Bandeau für Offiziere Pelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau in Messing geprägt und vergoldet. Rückseitig 2 Befestigungssplinte, Zustand 2.

Passend zu den Regimentern 4, 6, 9, 10.
299664
€ 350,00
2

Anhalt-Dessau Paar Epauletten für einen Leutnant des Anhaltischen Infanterie-Regiment Nr. 93 .

Standort Dessau und Zerbst, um 1890. Eigentumsstück, die goldenen Monde noch steilkanting, ohne das später verliehene Chiffre. Zustand 2 .
286958
€ 280,00
2
€ 60,00
1

Mützenband "3. Marineartillerieabteilung 3."

Metallfaden-gewebte Ausführung, sehr gut erhalten. Zustand 1a
205608
€ 40,00
1

II.Nordseevorpostenhalbflottille.II.

neuwertig, 140 cm lang, Metallfaden gewebt, mit original Verpackungspapier. Zustand 1
200990
€ 55,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 257

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen. Zustand 2-.

Das Regiment wurde Ende 1914 aufgestellt.
343864
€ 100,00
4

Preußen 1. Weltkrieg Paar Kragenspiegel feldgrau für Generale

um 1916. Die Kragenspiegel in Gold Metallfaden handgestickt auf feldgrauer Tuchunterlage. Viel getragen, Zustand 2-. Sehr selten.
338927
€ 1.200,00
2

Bayern Paar silberne Schoßknöpfe für die Feldbluse

Eisen, verschiedene Hersteller, Zustand 3-
328696
€ 45,00
4

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Reserve Offiziere im 1. Garde-Regiment zu Fuß oder Garde-Füsilier-Regiment bzw. 5. Garde-Regiment zu Fuß

um 1900. Großer versilberter Gardeadler ohne Devise, mit aufgelegtem Gardestern, das Zentrum emailliert, darunter das kleine vergoldete Landwehrkreuz. Rückseitig 2 Befestigungssplinte. Leicht getragen, Zustand 2.
320400
€ 1.200,00
2

Bayern Paar Epauletten für einen Oberleutnant der Bayerischen Schutzpolizei

um 1910. Die Felder in dunkelblau mit aufgelegter silberner Krone, gepresste Monde, Zustand 2.
295617
€ 350,00
3

Preußen Helmadler für Einjährig-Freiwillige der Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem hochgewölbten Gardestern in Nickel. Rückseitig mit den Befestigungslaschen. Getragen, Zustand 2.
294792
€ 400,00
5

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, vergoldete Monde, starre silberne Kantillen, oben die umlaufende Silberlitze mit 3 roten Durchzügen für Offiziere z.D. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter. Getragen, Zustand 2.
276291
€ 1.500,00
2

Preußen Füsiliermütze Modell 1894 für Mannschaften im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1 - kleiner Adler

um 1900. Auf dem weißen Bund seitlich und hinten waren aufgelegte preußische Adler für das Füsilier-Bataillon. Messingguß, rückseitig mit 3 Befestigungsösen. Zustand 2.
210356
€ 250,00
6

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

um 1900. Großer Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2+.
201678
€ 1.350,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342885
€ 20,00
3

Preußen Paar Feldachselstücke Modell 1866 für einen Leutnant im Füsilier-Regiment General-Feldmarschall Graf Moltke (Schlesisches) Nr. 38

Standort Glatz, um 1866/70. Vergoldete Metallauflagen, silberne Litze auf gelber Tuchunterlage mit Schlaufen. Getragen Zustand 2.





333895
€ 100,00
7

Mecklenburg-Strelitz Stern für die Parade-Decke/Schabracke eines berittenen Offiziers im II. Bataillon des Großherzoglich Mecklenburgischen Grenadier-Regiments Nr. 89

Standort Neustrelitz, um 1900. Achtstrahliger Messing-Stern, im Zentrum neusilbernes Landeswappen aufgeklammert. Höhe ca. 10,3 cm. Rückseitig mit 4 Befestigungsschlaufen. Eine der Klammern am Landeswappen fehlt, die Wappenunterlage auf ca. der Hälfte der Länge leicht herausgedrückt. Zustand 2.

Sehr selten! Das Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz stellte als Kontingent lediglich das 2. Bataillon des Grenadier-Regiments Nr. 89 und nur die berittenen Offiziere führten diesen speziellen Stern auf den Parade-Decken.





332764
€ 650,00
2

Preußen Paar Schulterklappen Feldgrau Landwehr-Inspektion Erfurt

Um 1917. Feldgraues Tuch, vergoldete Auflage "E", weiße Vorstöße, resedagrüne Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Der Landwehr-Inspektion Erfurt gehörte zum Korpsbezirk des XI. Armeekorps mit dem Generalkommando in Kassel. Es umfasste u.a. die Landwehrbezirke Weimar, Erfurt etc. bis Marburg und Hersfeld.

Sehr selten!

332760
€ 300,00
2

Braunschweig Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment Nr. 92

Standort Braunschweig, um 1910. Die Unterseite in hellgrau für die Litewka. Leichte Alterungsspuren, Zustand 2.
290406
€ 300,00
2
€ 150,00
2