Кригсмарине 1933 до 1945

все артикли 46
последнии 4 недели 14
последнии две недели 9
последняя неделя 8
4

Кортик для офицера Кригсмарине (военно-морского флота)

Белая рукоять с цельной проволочной обмоткой. Узорчатый клинок "Fischätzung", маркировка производителя "E&F Hörster Solingen". Ножны без вмятин, золочение значительно изношено, оковка устья немного выцветшее. В комплекте с присоединённым, оригиальным темляком, ношен, но в очень хорошем состоянии. Состояние 2- (исходя из 1-лучшее состояние)
325123
€ 620,00
7

Кортик для офицера Кригсмарине (военно-морского флота)

Белая рукоять с цельной проволочной обмоткой. Узорчатый клинок "Fischätzung", маркировка производителя "E&F Hörster Solingen". Ножны без вмятин, золочение значительно изношено, оковка устья немного выцветшее. В комплекте с присоединённым, оригиальным темляком, ношен, но в очень хорошем состоянии. Состояние 2- (исходя из 1-лучшее состояние)
332745
€ 650,00
2

Кригсмарине - ремешочек с карабином для вшивания в пальто (для кортика)

Стандартное изделие, карабин из позолоченного цинка, задвижка не позолоченная, коротко обрезан, состояние 2-(исходя из 1-лучшее состояние)
337551
€ 150,00
6

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere .

Ausführung mit gehämmerter Scheide, angelaufene Klinge mit beidseitiger Fischätzung (Schiffmotiv), Hersteller "WKC", dunkeloranger Griff mit intakter Drahtwicklung, der Griff zeigt nur leichte Ausbruchstelle unter dem Knauf, die Scheide beulenfrei, etwas gedunkelt. Getragener Dolch mit normalen Altersspuren. Zustand 2-
332558
€ 780,00
5

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere mit Luxusscheide

Eine schöne Fertigung der Firma Eickhorn, Solingen. Die Klinge geätzt mit Fischmotiv, Herstellerzeichen "Original Eickhorn Solingen". Unbeschädigter weißer Griff mit intakter Drahtwicklung, gehämmerte Scheide mit zusätzlichem handgraviertem Eichenlaubdekor. Leicht getragen, die Vergoldung noch zu 80 % erhalten, komplett mit dem original geknoteten Portepee, sehr schöner Dolch in Luxusqualität, Zustand 2.
319297
€ 4.200,00

Kriegsmarine Säbel für Offiziere .

Schmucklose Steckrückenklinge mit Schör, spätes Herstellerlogo von Eickhorn, vergoldetes Messinggefäß, der Löwenkopf ungewöhnlich mit zwei roten Glasaugen, weißer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung, belederte Metallscheide, vergoldete Messingbeschläge, die Haltekrampe vom Mundblech fehlt, sonst schöne Erhaltung. Zustand 2

Gesamtlänge etwa 910mm

So vermutlich von einem Offizier der Küstenartillerie getragen.
332521
€ 1.600,00
4

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere .

Eine typische Kriegsfertigung. Saubere schmucklose Klinge ohne Hersteller, die beidseitig ein paar Flugrostflecken aufweist, weißer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung, Blitzscheide ohne Beulen, die Vergoldung ist weitgehend verblast. Getragenes Stück. Zustand 2
284368
€ 550,00
2

Wehrmacht Kriegsmarine (KM) Scheide für den Offiziersdolch .

Sehr späte Kriegsfertigung, sogenannte Blitzscheide, die Vergoldung komplett abgetragen, starre Trageringe, Alters-und  Gebrauchsspuren. Zustand 2-
340549
€ 120,00
2

Wehrmacht Kriegsmarine (KM) Scheide für den Offiziersdolch .

Sehr späte Kriegsfertigung, sogenannte Blitzscheide, die Vergoldung noch in gutem Zustand, starre Trageringe, Alters-und  Gebrauchsspuren. Zustand 2-
340550
€ 165,00
8

Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Ausführung mit beidseitig geätzter Klinge (Fischmotiv), Hersteller "WKC", orangefarbener Griff mit Spannungsrissen, die Drahtwicklung intakt, Blitzscheide ohne nennenswerte Beschädigungen. Die Vergoldung komplett abgegriffen. Getragener Dolch mit normalen Alter-Tragespuren. Zustand 2-
323729
€ 650,00
9

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere .

Etwas ermattete Klinge mit Schiffsätzung, Hersteller "F.W.Höller Solingen", original Stoßleder, weißes Griffstück mit Spannungsriss am Knauf und einem Brandfleck, die feine Drahtwicklung schon leicht schadhaft, der Adlerknauf sitzt fest und verkehrt herum, Blitzscheide mit leichten Gebrauchsspuren, sonst gute Erhaltung. Zustand 2
312921
€ 650,00

Kriegsmarine Adlerkopf mit Brillanten für den Ehrendolch der Kriegsmarine

Es handelt sich bei diesem Stück um die klassische Fertigung um 1941 der Firma Carl Eickhorn, Solingen, die alle Ehrendolch der Kriegsmarine hergestellt hat. Der Hoheitsadler auf dem Knauf in Buntmetall feuervergoldet mit aufgelegtem Hakenkreuz um 17 Brillanten. Leichte Tragespuren, in gutem Zustand. Sehr selten.
304308
€ 4.500,00
7

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere.

Eigentlich ein kaiserlicher Dolch, welcher durch Tauschen des Kronen-Knaufes gegen den Adler-Knauf aptiert wurde, sehr schöne, saubere Klinge mit beidseitiger Ätzung, weißer Beingriff, dieser weißt typische Risse auf, die Drahtwicklung intakt, die Gefäßteile besitzen noch Reste von der Vergoldung, Messingscheide mit schöner, seltener Ziselierung, gedunkelt, nur kleine Stoßstellen und eine Quetschung am Ort sind zusehen. Ein sehr interessanter Dolch in gutem Originalzustand. 






341266
€ 3.500,00

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere, aus dem Besitz des Korv.Kpt.Kunert, Linienschiff Schleswig-Holstein .

Saubere Klinge mit Fisch-Ätzung, Hersteller "WKC", vergoldete Beschläge, weißer Griff ohne erkennbare Beschädigung, intakter Drahtwicklung, Blitzscheide mit kleinen Stoßstellen, nur noch Reste von Vergoldung, anhängend ein original gebundenes Portepee aus Silberfaden, leicht getragen, in schöner Erhaltung. Zustand 2

Dazu gibt es:
1 Foto in weißer Sommeruniform, mit angelegtem Dolch.
1 Foto mit Braut und Gästen in Uniform.
1 Lot Zeitungen und Zeitungsausschnitten zur Reise der "Schleswig-Holstein".
1 Bekanntmachung der Verlobung.
1 Ausweisdokument.
1 Dokument zu einer Polarreise mit der "Meteor".
1 Reiseerlaubnis von 1920.
1 Aequator-Taufurkunde von 1936, auf der "Schleswig-Holstein", farbig, A3, sehr schön.
1 Feldspange mit Bändern zum:
EKII '14, Frontkämpferehrenkreuz, Schlesischen Adler, Dienstauszeichnungen 4 und 18 Jahre.
339918
€ 1.150,00
9

Kriegsmarine Dolch für Offiziere mit Elfenbeingriff

Saubere Klinge mit nur leichten Rostflecken, Herstellerstempel von "WKC Solingen" und beidseitiger Zierätzung. Echter Elfenbeingriff , dieser weist typische für Elfenbein Spannungsrisse auf, die Drahtwicklung intakt, Blitzscheide mit leichten Stoßstellen. Getragen in guter Erhaltung . Zustand 2
325950
€ 1.850,00
6

Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Ausführung mit weißem Griff, dieser etwas verfärbt, intakte Drahtwicklung, leicht rostige Klinge mit beidseitiger Ätzung (Fisch-und Anker Motiv), die Blitzscheide unbeschädigt, äußere Metallteile zeigen gut erhaltene Vergoldung. Getragener Dolch mit wenigen Alters-und Lagerspuren. Zustand 2
331790
€ 700,00
2

Kriegsmarine Gefäßteile für den Offiziersdolch

Stärker beschädigter weißer Griff mit intakter Drahtwicklung, Adlerknauf,  Parierstück mit Druckknopf, die Messingteile mit gut erhaltener Vergoldung, gute Ersatzteile. Zustand 2-
340571
€ 320,00
5

Kriegsmarine aptierter Dolch für Offiziere, ehemals Reichsmarine.

Etwas fleckige, schmucklose Klinge ohne Herstellerbezeichnung, diese mit Kammerstempel " M über Anker" versehen, dunkel orangener Griff mit einer Abplatzung und Spannungsrissen unter dem Knauf, die Drahtwicklung intakt, die Vergoldung noch gut erhalten, beulenfreie Blitzscheide, die Ringaufhängung in Tampenform. Ein interessanter Dolch. Zustand 2-
340540
€ 800,00

Kriegsmarine Dolch für Offiziere in Luxusausführung .

Sehr schöne, saubere Klinge aus echtem Damast, Herstellerzeichen "WKC", der Angel mit "P+D"sowie "32" und "9" gemarkt, das Parierstück und die Stoßplatte mit "9" versehen, Elfenbeingriff mit typischen, feinen Spannungsrissen, die Drahtwicklung intakt, aufwendig verzierte Scheide ohne Beschädigungen, die Vergoldung noch gut erhalten. Sehr schöner Dolch in unberührten Originalzustand.













339784
€ 15.000,00

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere .

Späthe Kriegsfertigung. Saubere Klinge mit beidseitiger Ätzung (Fisch und Anker Motiv), die Drahtwicklung intakt, Holzgriff, die Kunststoffbeschichtung schon stellenweise abgeblättert, die Wicklung intakt, Blitzscheide nur leichte Beulen sind zusehen. Getragener Dolch mit Alterspuren. Zustand 2-
334554
€ 625,00
4

Wehrmacht Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung ohne Herstellerangabe. Weißer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung. Recht saubere, blanke Klinge, leicht fleckig im Bereich der Fehlschärfe. Blitzscheide mit einigen leichten Stoßstellen. Ein getragener Dolch mit den typischen Alters-und Tragespuren. Zustand 2-
305055
€ 650,00
5

Kriegsmarine Gefäßteile für den Offiziersdolch

Weißer Griff ohne Drahtwicklung, Adlerknauf und Parierstück aus Zink, der Druckknopf fehlt, einige Altersspuren. Zustand 2-3
333630
€ 180,00
4

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere, späte Kriegsfertigung .

Saubere, schmucklose Klinge, Herstellerzeichen von "Alcoso ACS Solingen", weißer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung, Knauf und Parierstück aus Zink, beulenfreie Blitzscheide aus Stahl, alle äußeren Metallteile noch mit schwacher Vergoldung. Getragener Dolch in guter Erhaltung. Zustand 2-
310673
€ 650,00
3

Wehrmacht Kriegsmarine (KM) Scheide für den Offiziersdolch .

Sehr späte Kriegsfertigung, sogenannte Blitzscheide, die Vergoldung komplett abgetragen, starre Trageringe, Alters-und  Gebrauchsspuren. Zustand 2-
333634
€ 150,00

Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung Fa. Clement & Jung Solingen um 1939.
Saubere Klinge mit beidseitiger Ätzung (Fisch-und Anker Motiv), Hesteller "Clement & Jung Solingen", weißer Griff mit Spannungsrissen und Abplatzungen, die Drahtwicklung intakt, Blitzscheide, diese weist leichte Druckstelle im unteren Bereich, alle äußere Metallteile besitzen noch viel von der Vergoldung. Abgesehen von dem Griff, ein gut erhaltener Dolch. Zustand 2-.















330761
€ 750,00
5

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere .

Es handelt sich herbei um eine ungewöhnliche Variante mit blanker Klinge ohne Hohlkehlen und Herstellerzeichen, vermutlich sehr späte Kriegsfertigung. Weißer Griff mit intakter Drahtwicklung, der Druckknopf ersetzt, unbeschädigte, gehämmerte Scheide, alle Metallteile besitzen noch Reste von der Vergoldung. Ein sehr interessanter Dolch in gutem Zustand.
300474
€ 800,00
3

Kriegsmarine (KM) Knauf für den Offiziersdolch .

Gewinde intakt, Vergoldung etwas gedunkelt, gebraucht, aber sehr gut erhalten. Zustand 2


342677
€ 200,00
3

Kriegsmarine (KM) Knauf für den Offiziersdolch .

Gewinde intakt, die Vergoldung etwas verblast, gebraucht, aber sehr gut erhalten. Zustand 2


342676
€ 200,00
9

Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Ausführung mit beidseitig geätzter Klinge (Fischmotiv), Hersteller "E.& F. Hörster Solingen", weiser Griff mit einigen Rissen und Abplatzungen, Drahtwicklung intakt, unbeschädigte Blitzscheide, die Vergoldung schon abgegriffen. Getragener Dolch mit normalen Alter-Tragespuren. Zustand 2-
323629
€ 650,00

Wehrmacht Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Beidseitig geätzte Klinge des seltenen Herstellers "Puma Solingen", die Vergoldung des Gefäßes sowie der Scheide schon verblast, am Drucker fehlt der Deckel, weiser Griff mit leichten Spannungsrissen, die Drahtwicklung intakt, beulenfreie Blitzscheide, komplett mit gebundenem Portepee. Schöner Dolch mit Alters-und Gebrauchspuren. Zustand 2-
315993
€ 650,00
6

Wehrmacht Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Stärker angelaufene Klinge mit beidseitiger Ätzung, die Ätzung ist schon schwer zu erkennen, (Schiffmotiv), Hersteller "F.W. Höller Solingen", das  Griffstück mit einem Spannungsriss unter dem Knauf, die Wicklung intakt,  gehämmerte Scheide, diese weist am Ort Quetschungen auf, mit neu gebundenem Portepee.  Gut erhaltener Dolch. Zustand 2-
339475
€ 700,00
6

Wehrmacht Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Am Ort etwas fleckige sonnst saubere Klinge mit beidseitiger Ätzung (Schiff-und Anker Motiv", weißer Griff dieser, weist einen Spannungsriss unter dem Knauf auf, die Wicklung intakt, die Vergoldung den Beschlägen sowie der Scheide schon weitestgehend abgetragen, die Scheide zeigt Quetschungen in der unteren Hälfte, mit Portepee. Getragener Dolch mit Alterspuren. Zustand 2-
















336162
€ 800,00
5

Wehrmacht Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Es handelt sich hierbei um eine späte Fertigung, blanke, saubere Klinge ohne Herstellerbezeichnung, weißer Griff mit intakter Drahtwicklung, unbeschädigte Blitzscheide, alle Metallteile besitzen noch viel von der Vergoldung. Getragener Dolch in sehr gutem Zustand. 
357724
€ 800,00
6

Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Blanke klinge, Herstellerbezeichnung "F. W. Höller Solingen", weißer Griff mit intakter Drahtwicklung, gehämmerte Scheide mit noch viel der Vergoldung, leichte Quetschungen im unteren Bereich, mit Gehänge, die Gehänge weist etwas stärkere Tragespuren, sonst noch sehr gut erhalten. Zustand 2-
357723
€ 950,00
4

Wehrmacht Kriegsmarine (KM) Scheide für den Offiziersdolch .

Sogenannte Blitzscheide, mit den Resten von der Vergoldung, einige Quetschungen, verbogen, der Ortball deformiert und durchgebohrt. Ein Teil für Bastler
357719
€ 80,00
2

Kriegsmarine Gefäß für den Offiziersdolch mit abgeschnittener Klinge.

Weißer Griff mit intakter Drahtwicklung, Adlerknauf, Parierstück mit Stoßplatte, die Messingteile besitzen noch viel von der Vergoldung. Ein gutes Ersatzteil für Bastler.
357718
€ 385,00
9

Kriegsmarine Dolch aus dem Besitz des Ritterkreuzträgers Kapitän zur See Max-Eckart Wolff

Es handelt sich hierbei um eine ganz besondere Luxusfertigung der Fa. Alcoso, Solingen, für Wolff anlässlich der Ritterkreuzverleihung nach dem Kampf um Narvik 1940 individuell hergestellt. Echte Damastklinge, beidseitig geätzt mit vergoldeter Kartusche, der Hintergrund gebläut, auf der Vorderseite in der Faksimile Handschrift des Trägers die Bezeichung "Max-Eckart Wolff - 1.4.1921.", rückseitig ebenfalls in der Faksimile Handschrift die Bezeichnung "Narvik 10. u.13.4.1940.", auf der Vordrerseite mit Herstellerbezeichnung "Alcoso A C S Solingen". Der Griff aus Elfenbein, ohne jegliche Schäden, mit intakter Drahtwicklung. Der Knauf mit dem sitzenden Hoheitsadler in Buntmetall vergoldet. Die Parierstange rückeitig mit der typischen "Alcoso-Raute" mit Druckknopf.  Die Scheide mit mit handgraviertem Eichenblattdekor, die Ringbänder mit per Hand graviertem Tampendekor. Komplett mit original geknoteten Portepee in silberner Ausführung. Leicht getragen, in sehr schönem Zustand.
Alle Kriegsmarine Dolche in Luxusausführung sind sehr selten, allerdings mit einer echten Damastklinge für einen bekannten Ritterkreuzträger eiche echte Rarität !

Max-Eckart Wolff   (* 19. Februar 1902 in Wernigerode; † 9. November 1988 in Bremen) war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
Nachdem Wolff von Oktober 1913 bis 1921 im Kadettenkorps in Bensberg zugebracht hatte, trat er am 1. April 1922 als Matrosengefreiter in die Reichsmarine ein. Dienst bei der Tropedowaffe, danach auf dem Leichten Kreuzer Leipzig. Wolff, seit Februar 1934 Kapitänleutnant, bis September 1935 Kommandant des Torpedobootes Tiger. 1937 Beförderung zum Korvettenkapitän. Nach einer kurzen Zeit in der Verfügung beim Führer der Torpedoboote wurde Wolff am 29. Juli 1938 als Leiter der Ausbildungsabteilung in die 5. Zerstörerflottille versetzt. Am 28. Oktober 1938 erfolgte seine Ernennung zum Kommandanten des Zerstörers Z 2 Georg Thiele. Unter seinem Kommando nahm das Schiff nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges am Unternehmen Weserübung teil. Dabei ging die Georg Thiele am 13. April 1940 durch Selbstsprengung bei Narvik verloren. In der anschließenden Schlacht um Narvik war Wolff Bataillonskommandeur im Marine-Regiment Berger. Seine bei diesen Gefechten erlittene Verwundung wurde ab Juni 1940 im Lazarett von Swinemünde behandelt. Nach seiner Genesung wurde Wolff im Juli 1940 zum Kommandeur des Torpedo-Erprobungskommandos ernannt; in dieser Dienststellung verblieb der am 1. April 1941 zum Fregattenkapitän beförderte Wolff bis Februar 1943. Am 25. Februar 1943 wurde Wolff zum Chef der 5. Zerstörerflottille ernannt, die er bis zum 15. Februar 1944 befehligte. Während dieser Zeit am 1. April 1943 zum Kapitän zur See befördert, fungierte er ab 15. November 1943 zugleich vertretungsweise auch als Führer der Zerstörer. Am 15. Februar 1944 wurde Wolff zum Oberkommando der Marine versetzt, wo er bis Ende August 1944 als Abteilungschef diente.
Am 23. April 1956 erfolgte sein Eintritt in die Bundesmarine. Dort war er zunächst Chef des Stabes beim Kommando der Seestreitkräfte. Am 30. Juni 1957 erfolgte seine Ernennung zum Kommandeur im Kommando der Flottenbasis. In dieser Position wurde Wolff am 4. September 1957 zum Flottillenadmiral befördert. Ende März 1963 wurde er in den Ruhestand verabschiedet und erhielt für seine Verdienste das Große Bundesverdienstkreuz verliehen. Im Ruhestand fungierte er ab April 1965 als Bundesbeauftragter für die Seeämter von Bremerhaven und Emden.
Auszeichnungen:
Dienstauszeichnung IV. und III. Klasse am 2. Oktober 1936
Eisernes Kreuz 1939 II. und I. Klasse am 6. November 1939 bzw. am 12. Mai 1940[
Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes am 21. November 1939
Verwundetenabzeichen in Schwarz am 13. Mai 1940
Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes am 4. August 1940
Zerstörer-Kriegsabzeichen am 9. November 1940
Narvikschild am 10. November 1940
Großes Bundesverdienstkreuz im März 1963
357705
6

Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Ausführung mit beidseitig geätzter Klinge ( Fisch-und Anker Motiv), Hersteller "WKC", orangefarbener Griff mit intakter Drahtwicklung, ein kleiner Spannungsriss unter dem Knauf ist zusehen, gehämmerte Scheide, diese leicht aus der Form in der unteren Hälfte, komplett mit einfach gebundenem Portepee. Getragener Dolch mit normalen Alterspuren. Zustand 2-
349114
€ 880,00
4

Kriegsmarine (KM) Gehänge für den Offiziersdolch .

Schwarzes Ripsband mit Samt unterfüttert, vergoldete Aluminiumbeschläge. Getragen, Zustand 2-.
355335
€ 350,00
6

Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Leicht narbige Klinge mit beidseitiger Ätzung (Fischmotiv)- und Herstellerzeichen von "Original Eickhorn Solingen", weißer Griff, die Wicklung nicht zeitgenössisch, Blitzscheide mit Druck-bzw. Stoßstellen, noch die Reste von der Vergoldung vorhanden, getragenes Stück mit normalen Alterspuren. Zustand 2-
354109
€ 670,00

Kriegsmarine Dolch für Offiziere, in Luxusausführung mit Elfenbeingriff.

Es handelt sich hierbei um eine ganz besondere Luxusfertigung der Fa. Alcoso, Solingen, für einen Offizier individuell hergestellt. Saubere Klinge, beidseitig mit der normalen Ätzung, auf der Vorderseite zusätzlich auf der Fehlschärfe die Ätzung mit dem Trägernamen "Eckard Hansen 12.9.42", rückseitig mit Herstellerbezeichnung "A W S Alcoso Solingen". Der Griff aus Elfenbein, ohne jegliche Schäden, mit intakter Drahtwicklung. Der Knauf mit dem sitzenden Hoheitsadler in Buntmetall vergoldet. Die Parierstange in besonderer Luxusausführung, die Parierstangen seitlich mit auslaufenden "Fischschuppen", im Kasten beidseitig der unklare Anker - normalerweise ist auf der Rückseite sonst die typische "Alcoso-Raute"- , rückseitig mit Druckknopf.  Die Scheide mit Hammerschlag-Dekor, die Ringbänder mit per Hand graviertem Eichenlaubdekor. Auf der Rückseite der Scheide mit einer ovalen Kartusche - von dem Hammerschlag-Dekor freigelassen, diese mit handgravierten Trägerinitialen "E H". Komplett mit original geknoteten Portepee in silberner Ausführung. Leicht getragen, die Scheide auf der Rückseite unten eine Druckstelle. Ansonsten nur leicht getragen in sehr schönem Zustand.
Von allen Kriegsmarine Dolchen in Luxusausführung ist dieses Modell extrem selten mit der individuellen Klingenätzung der Fa. Alcoso für den Träger extrem selten, seit über 30 Jahren das erste Mal in unserem Angebot.
Der Dolch ist absolut ungetragen, die Vergoldung der Beschläge zu 100 % erhalten, in absolut neuwertigem Zustand - "in mint condition ". Zustand 1a.
Kriegsmarine-Dolche mit Luxusscheide sind ausgesprochen selten, allerdings in dieser Qualität extrem selten !
350377
€ 15.000,00
3

Kriegsmarine Portepee für den Offiziersdolch .

Zellonausführung, Schieber fehlt, vergilbt, getragen, noch geknotet. Zustand 2.
349154
€ 150,00
8

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere .

Beidseitig mit Segelschiff-Motiv geätzte Klinge von "F.W.Höller Solingen", frontseitig auf der Fehlschärfe mit "Werner Böttcher" personalisiert, weißer Griff mit feiner Drahtwicklung, dieser weist unter dem Knauf kleine Spannungsrisse auf, Blitzscheide ist beulenfrei, mit anhängendem Portepee, die Quaste beschädigt, getragen aber gut erhalten. Zustand 2-
349161
€ 950,00
2

Kriegsmarine Portepee für den Offiziersdolch.

Getragen, etwas gedunkelt, mit Alterspuren. Zustand 2-
349031
€ 120,00
2

Kriegsmarine Portepee für den Offiziersdolch.

Getragen, etwas gedunkelt, mit Alterspuren. Zustand 2-
348937
€ 120,00
7

Wehrmacht Kriegsmarine Dolch für Offiziere .

Etwas narbige Klinge mit beidseitiger Ätzung, (Schiffmotiv), Hersteller "F.W. Höller Solingen" weißer Griffstück mit feiner Drahtwicklung, Blitzscheide mit leichten Kratzer, am Ort bestoßen, alle Teile besitzen noch viel von der Vergoldung. Getragen, Zustand 2-
344904
€ 650,00