Vietnam

все артикли 11
последнии 4 недели 7
последнии две недели 1
последняя неделя 0
8

Republik Vietnam 1955 - 1975: Nationale Polizei Schirmmütze für Mannschaften "Cảnh Sát Quốc Gia"

Ausführung für Mannschaften ab 1967 bis 1975, für alle Dienstellen, Nachrichtendienst, Kriminalpolizei, Verwaltung, Verkehrspolizei, unsw..
Dünnen graublaues Tuch, Plastikschirm, vorne mit dem Blechschild der Polizei auf grüner Plastikunterlage, rückseitig durch eine Schraubscheibe und 1 Mutter befestigt, die originale Befestigung ist abgekommen. Innen mit Größenetikett 58. Zustand 2-3.
 
Die Süd vietnamesische Polizei hat mit verschiedenen Polizeieinheiten am Phoenix Programm teilgenommen, um die Untergrund-Organistion des Viet-Cong, zu zerschlagen, dieses Programm wurde von der CIA geleitet. Die Südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem Fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
354140
€ 450,00
4

Republik Vietnam 1955 - 1975: ARVN Feldmütze für Mannschaften oder Offiziere  

um 1970, Eigentumstück, Herstellung aus Nylon, weicher Mützenschirm die Kartoneinlage für den Schirm ist nicht mehr vorhanden, Plastik Schweißband, diese zum Teil neu verklebt, seitlich mit je 2 Lüftungslöcher, zum teil oxidiert, innen mit Plastikfutter, Größe ca. 53, Zustand 2-3.  
370383
€ 80,00
6

Republik Vietnam 1955 - 1975: ARVN Buschhut oder sogenannter Cowboy Hat

um 1967, in der Nachempfindung der französischen Buschüte des Indochinakriegs, Ausführung in ERDL Tarnfarben, seitlich mit jeweils 2 Lüftungslöcher mit Sieben und 1 Druckknopf. Innen mit Plastik-Schweißband, Kinnriemen ist beschädigt, Größenstempel 56,Tarnfarben leicht verblichen, Zustand 2-.
370375
€ 200,00
2

Republik Vietnam 1955 - 1975: ARVN Frühes Barett für die Süd Vietnamesische Armee

um 1957, typisches frühes Barett in olivfarben, das Mützenabzeichen aus Blech, mit typischem Plastik-Schweißband in Hellbraun, innen schwarzem Futter mit Größenstempel "54", leichte Mottenspuren, Zustand 2--
370373
€ 165,00
4

Republik Vietnam 1955-1975: National-Fahne 

60 x 90 cm, aus einen Nachlass eines US Amerikaners, mit Schriftzug " 1967 Da Nang S. Vietnam" , ungebraucht, Zustand 1 
370349
€ 175,00

Republik Vietnam 1955-1975: Nationale Polizei "Cảnh Sát Quốc Gia" Diensthemd und Diensthose für einen Justiz-Polizisten im 406. Distrikts  (4. Armeekorps, Mekong Delta )  

das blaugraue Diensthemd wurde um 1969 eingeführt, blaues Tuch, Bevo-gewebte Abzeichen auf beiden Ärmeln. Am rechten Oberarm mit seinen Polizei-Abzeichen der Justizbehörde, maschinell vernäht. Linker Oberarm mit seinem Distrikt-Zuordnung-Abzeichen, 406 für "Vinh Binh", Schulterlappen in der Ausführung ab 1971, auf der rechten Brust mit Namenschild "Sanh Oanh", mit Flickstelle auf der rechten Taschenklappe, und unter der linken Achselhöhle, im Nacken mit Schneideretikett, alle Abzeichen sind original vernäht. Brustumfang 78 cm, Länge 64 cm, Zustand 2-3.
Dazu die passende Hose mit dem identischem Schneideretikett. Bundumfang 70 cm, Länge 93 cm, Flickstelle am Knie, Zustand 2-.
Vietnamesische Uniformen wurden per Hand gewaschen, geschrubbt und später gebügelt und gestärkt, dadurch wurden die Bevo-Abzeichen beschädigt, sowie hier bei diesen Diensthemd.

Die Süd vietnamesische Polizei hat mit verschiedenen Polizeieinheiten am Phoenix Programm teilgenommen, um die Untergrund-Organistion des Viet-Cong, zu zerschlagen, dieses Programm wurde von der CIA geleitet. Die Südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem Fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
359148
€ 400,00

Republik Vietnam 1955 - 1975: Tarnhemd für einen Polizei-Unteroffizier im Polizei-Hauptquartier der 4. Militärregion, Cần Thơ (Mekong Delta), Einsatz im Phoenix-Programm.

um 1972, Vietnamesisches Tarnhemd, ursprünglich ausgegeben für die Süd Vietnamesischen Rangers (Biệt động Quân), im laufe des Krieges auch von anderen Einheiten getragen, auf den Schultern mit Rangabzeichen für Unteroffiziere in der Ausführung ab 1971, rechter Oberarm mit Jacquard - gewebten Distrikts-Abzeichen der 4. Militärregion (IV Corps), mit der Nummer 400 für das Hauptquartier in "Cần Thơ", auf der rechten Brust Namenschild "Quoc", alles Abzeichen sind original vernäht, Armlänge 54 cm, Brustumfang 80 cm, Rückenlänge 63 cm, stark getragen, zeitgenössische Reparatur am linken Ellbogen, Zustand 2-3.

Die Süd vietnamesische Polizei hat mit verschiedenen Polizeieinheiten am Phoenix Programm teilgenommen, um die Untergrund-Organistion des Viet-Cong, zu zerschlagen, dieses Programm wurde von der CIA geleitet. Die Südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem Fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
359024
€ 875,00